Log In
Please consider registering
Guest
Forum Scope






Start typing a member's name above and it will auto-complete

Match



Forum Options



Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters
Register Lost password?
sp_TopicIcon
vom Ferrari zum Lastenesel
Avatar
Jeremy Pascal
Orkstyler

420 Posts
(Offline)
81
5. Februar 2020 - 14:23

Ok, da ist dann wahrscheinlich vieles anders. ABER: Die Orientierung, die Du mir gegeben hattest passt ja trotzdem ganz gut prost
Schnorchel hab ich gar keinen drin, da ich den großen Luftfilterkasten verbaut hab, mit Schlauch zum Rahmen. Der hat zwar auch eine Verengung, dort wo es vom Schlauch in den Kasten geht, ist aber gefühlt deutlich größer als der Schnorchel beim kleinen Luftfilterkasten.. gefühlt sf-laughgemessen habe ich es noch nicht.

Hier ein kurzes Video von der zaghaften sf-laughBeschleunigung bei der ersten Probefahrt. Habe versucht den Motor unter Resonanz zu halten, was garnicht so leicht war, weil er ab 9k U/min mit der Drehzahl so hochgeschnellt ist, dass ich das Gas kurz wegnehmen musste.

Avatar
hanafuda

1173 Posts
(Offline)
82
5. Februar 2020 - 17:08

sauber, sieht nach Spaß aus 🙂

Behalte unbedingt die Zündkerze im Auge, der EVO verzeiht lange viele Fehler aber irgendwann reicht es ihm auch, so früh würde ich z.B. nie Vollgas geben, hätte den erstmal 80-100 km eingefahren, deiner wird trotzdem laufen aber ich hab die Erfahrung gemacht das er, wenn man ihn einfährt länger seine Leistung bringt... egal

Versuch mal die Gewichte 0,5 gr. schwerer zu machen, eventuell reicht das schon um ihn etwas einzufangen!Der geht aber schon jetzt echt ordentlich, leichter NRG mit 70er, fiese Kombi!! 🙂

*edit* wenn du es schaffst das er bei ca. 8000-8500 bleibt hättest du die perfekte Drehzahl, da entfaltet der Touring die beste Power, meine liefen am besten bei 8000 ca., der Rest ist dann ausdrehen bei maximal Km/h und eher uninteressant. Wenn du da noch eine Malossi Multivar rein pflanzt, geht der noch ein Stück schnittiger vorwärts... aber keine Wunder erwarten weil die originale Piaggio Vario mit den 19er Rollen schon von Werk aus sehr sehr gute Varios sind meiner Meinung nach.

Avatar
Jeremy Pascal
Orkstyler

420 Posts
(Offline)
83
7. Februar 2020 - 14:31

sieht nach Spaß aus 🙂

sf-laugh auf jeden Fall sf-laugh bin jetzt schon super zufrieden.

so früh würde ich z.B. nie Vollgas geben

Vollgas gebe ich schon, aber nur kurz im "niedrigen" Drehzahlbereich, sobald die Drehzahl steigt gehe ich direkt wieder vom Gas runter. Das zählt bei mir zu Einfahren sf-smile

da entfaltet der Touring die beste Power

Fahre keinen Touring, hab den Leovince ZX drauf. Deshalb sind die Gewichte eigentlich noch viel zu schwer teufel

Ich gebe zu, das widerspricht etwas dem Einsatzzweck dieses Rollers. Es soll kein reiner Tourenroller werden, aber trotzdem tourentauglich sein. Leistung macht schon Spaß auf Touren, solange der Verbrauch im Rahmen bleibt. Mal sehen.

Erste Maßnahme, um wieder etwas in Richtung Tourer zu kommen, war die Verpflanzung des Topcases vom anderen NRG (der vorerst stillgelegt ist, muss ich mal den Thread aktualisieren fällt mir gerade ein)

https://live.staticflickr.com/65535/49488653601_5278715a66_h.jpgImage Enlarger

 

Etwas unschön, fande ich bisher, dass es unter dem Topcase so aussieht:

https://live.staticflickr.com/65535/49488655806_7f3996854b_h.jpgImage Enlarger

 

Und eine Abdeckung hatte ich eh noch da liegen, also schnell 4 x 12mm durchgebohrt und drauf damit.

https://live.staticflickr.com/65535/49488157008_ffad4cb0cc_h.jpgImage Enlarger

 

https://live.staticflickr.com/65535/49488158538_b2f691d7f7_h.jpgImage Enlarger

 

So ein Topcase ist was schönes.
Tourentauglichkeit um 50% gestiegen, Wahrscheinlichkeit angehalten zu werden um 30% gesunken. Perfekt sf-cool

Gast
84
7. Februar 2020 - 15:14

Topcase ist gut, das fällt ja eher in die Kategorie Hartschalen-Kulturbeutel 😉 Die Rückenlehne reißts aber wieder raus, soviel steht fest.

Avatar
Jeremy Pascal
Orkstyler

420 Posts
(Offline)
85
2. März 2020 - 15:50

Hatte die letzten beiden Wochen immer mal wieder Gelegenheit den NRG etwas zu fahren und ein paar Bilder dabei zu schießen.

https://live.staticflickr.com/65535/49546878153_a5e667075d_h.jpgImage Enlarger

 

Zu allererst ging es dorthin, wo im März vor 2 Jahren die Fahrt abrupt durch einen Motorschaden endete.

https://live.staticflickr.com/65535/49547608242_e0ea4967e5_h.jpgImage Enlarger

 

Zur Erinnerung, dieses Foto ist im März 2018 entstanden:

https://live.staticflickr.com/65535/49548012346_06c60f5c7e_h.jpgImage Enlarger

 

Ich fahre den Motor gemütlich warm..

https://live.staticflickr.com/65535/49560144683_688806cf6b_h.jpgImage Enlarger

 

und mache dann die obligatorischen "Abstimmfahrten" auf Voll- und Halbgas.

ZK-Bild nach Halbgas:

https://live.staticflickr.com/65535/49546877663_9cb656a794_h.jpgImage Enlarger

https://live.staticflickr.com/65535/49547381991_f79709e8f4_h.jpgImage Enlarger

Der Nadelclip hängt jetzt auf der 2. Position von unten.

Hauptdüse hatte ich auf 82 erhöht.

ZK-Bild nach Vollgasfahrt:

https://live.staticflickr.com/65535/49546877863_d497d9caea_h.jpgImage Enlarger

https://live.staticflickr.com/65535/49546878338_d8268f01f1_h.jpgImage Enlarger

 

Viel Veränderung sieht man leider nicht. Jetzt weiß ich was hanafuda wahrscheinlich meinte, mit "schwierig abzustimmen". Weder die HD, noch die Veränderung der Nadelclipposition haben einen sonderlich großen Einfluss auf das Fahrverhalten. Gefühlt hat sich NICHTS verändert. Aber der Motor läuft gut und die ZK-Bilder passen denke ich, also erstmal so weiterfahren und Verbrauch abwarten.

 

https://live.staticflickr.com/65535/49591471153_a9958b7f73_h.jpgImage Enlarger

 

Ein kleines Stück bergauf, zum "Musikantenbuckel". Hier werden im Sommer schöne Weinfeste gefeiert.

https://live.staticflickr.com/65535/49592212277_8758701f0f_h.jpgImage Enlarger

Zu dieser Jahreszeit herrschen dort die Gänse.

https://live.staticflickr.com/65535/49592213212_948dbf0d4d_h.jpgImage Enlarger

 

Ein Vierrad ganz nach meinem Geschmack entdecke ich noch unterwegs:

https://live.staticflickr.com/65535/49546878443_a2e4c2de86_h.jpgImage Enlarger

https://live.staticflickr.com/65535/49547380071_cbf17b77ac_h.jpgImage Enlarger

Besonders gut gefällt mir der Aufkleber: Du bist zwar schneller als ich, aber ich habe Bier im Kühlschrank prost Glaube den muss ich mir für den Wohnwagen besorgen.

Schnell nach Hause, bevor die Sonne untergeht. Der NRG hat noch Serienlicht wah

https://live.staticflickr.com/65535/49591967156_d4408c96d0_h.jpgImage Enlarger

 

Nach ein paar Tagen fahren ging die Reserveleuchte an, Tank wieder aufgefüllt, ca. 4 Liter ... auf den Tacho geschaut: gerademal 50 km gefahren. Mist.

Angesichts der Leistung halbwegs vertretbar, aber zu hoch für meinen Geschmack. Werde wohl doch das Drehzahlniveau etwas absenken müssen.

Gast
86
2. März 2020 - 16:16

Passt doch soweit, sieht alles sehr gut aus. Gute Fahrt weiterhin!

Avatar
hanafuda

1173 Posts
(Offline)
87
2. März 2020 - 17:20

Wenn das ändern des Nadelclips nicht spürbar ist könnte das heißen das er noch zu fett läuft.Die Kerze sieht soweit ja ganz gut aus, ich würde mal z.B. auf eine 76er runter gehen wenn er eingefahren ist und es draußen wärmer ist und dann nochmal die Kerze beobachten, aber lieber etwas zu fett als 20 km viel zu mager, das eine kostet nur Sprit das andere kann einen den ganzen Motor killen.Also vorsichtig fein abstimmen und viel Zeit nehmen.

Meine Derbi hat 4,5 Liter auf 100 km verbraucht, ich bin die mit 76 Hauptdüse und 33 Nebendüse gefahren, Malossi Matte und Minarelli Schnorchel, Malossi Multivar, ED 17,5 mit A07 Nadel.Bei dir wären das gute 9 Liter, das erscheint mir wirklich sehr hoch, auch wenn ein 70er drin ist.

Aber freut mich sehr das er gut läuft und Spaß macht! Drehmoment von einem 70er ist einfach ne feine Sache, lass dich nicht erwischen!!

Avatar
Jeremy Pascal
Orkstyler

420 Posts
(Offline)
88
3. März 2020 - 13:31

Bei dir wären das gute 9 Liter

Ja, 8 Liter. Gut, der Zylinder hat noch keine 200km runter. Beim Einfahren bin ich auch absolut nicht spritsparend gefahren. Oft beschleunigt und viel gebremst, so würde ich normal nicht fahren, aber 8 Liter ist trotzdem zu viel.

Werde mich gaaaaanz langsam an kleinere Bedüsung wagen sf-wink

Habe aber auch bemerkt, dass der Vergaser jetzt leicht feucht außen an der Schwimmerkammer ist und mir gedacht, bevor ich jetzt anfang Schwimmerkammerdichtung, Nadelventil, Schwimmer, was auch immer zu tauschen, bestell ich mir doch einen 17,5 ED neu. Der NRG ist es ja doch irgendwie wert, so schön wie er jetzt läuft.

Drehmoment von einem 70er ist einfach ne feine Sache

Auf jeden Fall! An die Leistung von der Hexagon kommt er nicht ran, aber die Leichtigkeit, wie der NRG in die Kurven reingeht und wieder raus *sabber* das macht einfach Spaß. Zusammen mit dem extrem guten Bremsverhalten, macht er der Hexagon Konkurenz als Lieblingsroller diesen Sommer sf-smile

Avatar
Jeremy Pascal
Orkstyler

420 Posts
(Offline)
89
4. März 2020 - 12:57

https://live.staticflickr.com/65535/49617448192_fa75873a7a_h.jpgImage Enlarger

 

Der neue Vergaser ist da! Freue mich schon auf den Einbau. Mal sehen, ob sich am Verbrauch was ändert. Vielleicht war ja nur die undichte Schwimmerkammer Schuld.

Avatar
Jeremy Pascal
Orkstyler

420 Posts
(Offline)
90
9. März 2020 - 12:38

https://live.staticflickr.com/65535/49638653402_064323e194_h.jpgImage Enlarger

 

Hatte gestern zum allerersten mal, seit Beginn meiner Rollerkarriere, ungewollten Bodenkontakt. Bei trockener Straße! Mit neuwertigen Heidenau K61 Reifen! 🙈

Damit hatte ich wirklich nicht gerechnet. Mit dem Bunny fahre ich mit abgefahrenen, 15 Jahre alten Reifen auf 10'' (wenn überhaupt) bei Regen rum und es passiert nichts. Und mit dem technisch einwandfreien NRG legt es mich auf trockener Straße hin.

Dazu noch ein klassischer Anfängerfehler, bei der Ausfahrt aus dem Kreisel in der Rechtskurve zu früh Gas gegeben und weg war das Hinterrad. Es ging so schnell, dass ich es garnicht mehr genau nachvollziehen kann, vermute es lag an der recht plötzlichen Leistungsentfaltung bei Erreichen der Resonanzdrehzahl. Das Drehmoment ist da etwas schlecht dosierbar...

Gast
91
9. März 2020 - 13:07

Mit neuwertigen Heidenau K61 Reifen!

Neue Reifen sind halt schmierig. Noch dazu solche mit so niedrigem Profil in Kombination mit bösem Resokick. Aber nunja, es gibt eben doch nur zwei Arten von Rollernfahrern: Solche die gestürzt sind und solche, die noch stürzen werden. Willkommen im Club der Tiefflieger und gut, dass dir nix passiert ist.

Die K61 habe ich auf der PX auch mal getestet, dabei hat es mich aber auch zweimal fast abgelegt. Wirklich gut sind die m.E. nicht. Wobei ich ja generell alles andere als ein Fan von "Sportreifen" bin. Gut, der hintere war dann auch nach ~300km durch bis auf den Stahlgürtel wah. Es geht halt nichts über Blockprofil, auch wenns altherrenhaft aussieht.

Avatar
Jeremy Pascal
Orkstyler

420 Posts
(Offline)
92
10. März 2020 - 13:52

Solche die gestürzt sind und solche, die noch stürzen werden. Willkommen im Club der Tiefflieger und gut, dass dir nix passiert ist.

sf-laugh OK prost 

War zum Glück ordentlich angezogen, inklusive Handschuhe, deshalb ist es bei ein paar blauen Flecken geblieben.

Wobei ich ja generell alles andere als ein Fan von "Sportreifen" bin.

Dachte immer auf trockener Straße, hätte man damit die beste Haftung.

Es geht halt nichts über Blockprofil

Kann mich da im Detail nur an den K62 erinnern. Den hatte ich mal drauf, glaube sogar auf dem Roller.

Ja, gerade in den Bildern gestöbert und eins von 2014 gefunden:

https://live.staticflickr.com/8668/15899589970_f4ab694c31_h.jpgImage Enlarger

Ich weiß noch, dass ich das Abrollverhalten als ziemlich rau empfand ... Andererseits etwas weniger rau, als Asphalt auf der Haut sf-laugh

Gast
93
10. März 2020 - 14:07

In einer perfekten Welt ist ein perfekter Reifen der, der genau zum Untergrund passt, die richtige Temperatur hat und sich in genau dem Bereich bewegt, für den er ausgelegt ist. Das funktioniert sogar in der Realität ganz gut, auf Rennstrecken vor allem. Da teilweise sogar ganz ohne Profil ;). Normale Straßen sind aber nicht homogen, da braucht es etwas, das auf allen Untergründen und unter allen Bedingungen ungefähr hinkommt. Also Allrounder und das sind Sportreifen nunmal nicht, genauso wie ausgemachte Geländereifen, die sich ja auf Asphalt auch nicht gut fahren.

K62 sind auch nicht so arg toll. Ich halte nachwievor den K58 für den besten Reifen überhaupt. Ja, er ist rau und laut (wobei der Radpanzer-Sound auch was hat ;)), aber das ist egal, denn er hält ewig, greift immer und schmiert nicht weg. Ich hab ja schon viel ausprobiert und von einigen wenigen Ausnahmen abgesehen, bin ich immer wieder bei den Dingern gelandet, einfach weil die alles können.

Avatar
Kisbeeteur 0850

208 Posts
(Offline)
94
10. März 2020 - 19:07

Jeremy Pascal sagt

Dazu noch ein klassischer Anfängerfehler, bei der Ausfahrt aus dem Kreisel in der Rechtskurve zu früh Gas gegeben und weg war das Hinterrad. Es ging so schnell, dass ich es garnicht mehr genau nachvollziehen kann, vermute es lag an der recht plötzlichen Leistungsentfaltung bei Erreichen der Resonanzdrehzahl. Das Drehmoment ist da etwas schlecht dosierbar...

Ich werde mich nie mehr über meinen 4Takter beschweren...sf-wink

Bei deiner nervösen Gashand Du brauchst du ne Traktionskontrolle oder Stützräder..wah

Gut, dass du OK bist !!!!roller

Hab nach den Original TschingTschangChen jetzt Metzeler ME 7 Teen drauf-trocken und nass soweit gut.

Und Dämpfung wesentlich besser als mit Ori Holzreifen- da war Kopfsteinpflaster ein Bullenrodeoritt...speien

  

Gast
95
10. März 2020 - 19:34

Moin!

 

Ich hab die K61 auf meiner Grom drauf, einfach weil sie drauf waren als ich den Hobel gekauft habe. Die Dinger mögen Nass nicht und die mögen Kalt nicht. Ich eier mit den Dingern gerade auch nur rum. Die heißen ja schon Racer. Vermutlich funktionieren die im Sommer wenn sie Warm sind ganz gut.

Da kommen morgen ein Paar Mitas Touring Force drauf. Mal schauen wie die sich Fahren. Haben auf jeden fall eine recht weiche Karkasse und zur Abwechslung mal den richtigen Load und Speed Index.

 

liebe Grüße

Avatar
Kisbeeteur 0850

208 Posts
(Offline)
96
10. März 2020 - 20:00

Von Heidenau soll ja der K80 sr das neue Wundergummi sein..?!

https://de.reifenwer.....202016.pdf

  

Gast
97
10. März 2020 - 20:52

Keine Ahnung, aber wenn ich das Profil schon sehe, dann ist klar, dass die auf nasser Straße absolut garnix können. Das ist ja praktisch ein Slick, wie soll da irgendwelche Drainage funktionieren?

Das sind halt die typischen Schönwetter-Eisdielen-Poserreifen.

Avatar
Kisbeeteur 0850

208 Posts
(Offline)
98
10. März 2020 - 22:11

Drum schlägt sich der Teen so gut bei Nässe

Image Enlarger

In Wirklichkeit ist der gar nicht so groß...sf-wink

  

Gast
99
10. März 2020 - 22:23

Aber auch nur so lange es nicht wirklich stark regnet oder kalt ist. Ich mag die Dinger nicht, auch wenn viele Kunden drauf schwören. Fahren sich einfach scheiße und laufen auch nahezu nie wirklich rund. Was aber generell ein Metzeler Problem ist, die Fertigungsqualität von denen ist ganz allgemein nicht sonderlich gut.

Avatar
Kisbeeteur 0850

208 Posts
(Offline)
100
10. März 2020 - 22:43

Ich fahr den in Nässe (heute mal wieder..) und bei 5 Grad...

 

Was mir auffällt, der Conti Twist ist ja eher ein Billigreifen. Mein Roller/Motorradwerkstatt rät generell von Conti ab..

Hier https://www.scooter-.....ning-works sind auf vielen Bildern ContiTwist ( und nicht der Race..) zu sehen, auf teilweise aufwendigen Einzelanfertigungen..

1000PS Zonko schwärmt vom ContiScoot ( im Trockenem..)

Alles SonnenscheinRennEisdielenPoser..?!

  

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSSShow Stats
Administrators:
slooowrider
Top Posters:
Newest Members:
Jasonvob
Forum Stats:
Groups: 4
Forums: 14
Topics: 1197
Posts: 17006

 

Member Stats:
Guest Posters: 70
Members: 1269
Moderators: 0
Admins: 1
Most Users Ever Online: 211
Currently Online:
Guest(s) 1
Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)