Log In
Please consider registering
Guest
Forum Scope






Start typing a member's name above and it will auto-complete

Match



Forum Options



Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters
Register Lost password?
sp_TopicIcon
Untoter Hase
Avatar
Jeremy Pascal
Orkstyler

420 Posts
(Offline)
21
12. September 2019 - 13:22

Poolsticks!!!

sf-laughsf-laughsf-laughdaumen Jaaaa! Stimmt.

Blinker brauchst du eigentlich auch nicht

Habe mich schon über die "Zusatzblinker" am Gepäckträger gewundert, denn direkt links und rechts vom Rücklicht befinden sich ja auch Blinker. Sogar mit Birnchen drin. Aber die Kabel sind abgezwickt und die Streuscheiben geschwärzt. Bin zuerst davon ausgegangen, dass die Blinker unten vielleicht defekt waren und ein Vorbesitzer keine Lust hatte den Fehler zu suchen. Stattdessen hat er die vielleicht einfach unkenntlich gemacht und oben Ersatz installiert.

ABER: Dann habe ich bei ebayKA einen identischen Bunny entdeckt. Der hatte exakt die gleichen Zusatzblinker und die unten ebenfalls geschwärzt. Das kann dann wohl nur irgendeinen deutschen/europäischen Zulassungsgrund haben vermute ich. Blinker sitzen vielleicht zu tief/ nicht weit genug vom Rücklicht entfernt, was auch immer.

Gast
22
12. September 2019 - 17:38

Zu dicht zusammen. Das "Problem" und die dazugehörigen Löcher in der Verkleidung hatte mein KB50 auch.

Ist aber nie irgend einem Plattfuß aufgefallen das die Löcher keine Füllung hatten...

Gast
23
12. September 2019 - 17:50

Das hatten div. Roller zu diese Zeit. Das war eben noch die Zeit, als hierzulande TÜV und KBA uneingeschränkte und teils ziemlich despotische Herrscher im Reich der KFZ-Vorschriften waren. Die EG-Zulassungen sind diesbezüglich ein wahrer Segen.

Avatar
hanafuda

1173 Posts
(Offline)
24
12. September 2019 - 20:13

mein Derbi hat auch original direkt neben dem Rücklicht die Blinker, sind aber eigentlich mit Kunststoffkappen nutzlos verschlossen und die Blinker am Heckschutzblech/rattenschwanz wegen dem Abstand, hab aber wieder die Blinker an der Original Stelle eingebaut weil ich es viel schöner finde... bisher zum Glück noch nie Probleme gehabt deshalb...

Avatar
Jeremy Pascal
Orkstyler

420 Posts
(Offline)
25
9. Dezember 2019 - 15:36

https://live.staticflickr.com/65535/49193110887_6046e4962b_h.jpgImage Enlarger

Der Bunny ist diesen Winter mein einziger Roller der in Betrieb bleibt und bringt mich jeden Tag zur Arbeit und zurück. Am Wochenende habe ich ihn jetzt das erste Mal zu einer Tour ausgeführt. Eine kleine 50km Runde durch die Region um ein bisschen rauszukommen.

https://live.staticflickr.com/65535/49193111787_6460522aae_c.jpg

 

https://live.staticflickr.com/65535/49192913106_57688343c3_h.jpgImage Enlarger

 

https://live.staticflickr.com/65535/49192414838_49fc6706f1_h.jpgImage Enlarger

 

Auf der Burg Neuleiningen

https://live.staticflickr.com/65535/49193392772_e505f0beac_h.jpgImage Enlarger

 

https://live.staticflickr.com/65535/49192914021_1f41c09361_c.jpg

 

Eine versteckte Auffahrt auf die A6 sf-laugh Aber ich hatte keine Lust auf Autobahn und bin umgekehrt.

https://live.staticflickr.com/65535/49192913171_33601bf094_h.jpgImage Enlarger

 

Hier war früher wohl eine Auffahrt zur Autobahn oder vielleicht auch nur eine Baustellenauffahrt.

https://live.staticflickr.com/65535/49193109717_1fdc8240c3_h.jpgImage Enlarger

 

Auf dem Heimweg habe ich dann noch einen interessanten Roller gesehen. Honda Spacy stand drauf. Das Modell kannte ich bisher noch nicht.

https://live.staticflickr.com/65535/49192417963_7add859680_h.jpgImage Enlarger

 

Fünf Mülleimer auf einem Bild sf-laugh

https://live.staticflickr.com/65535/49193112722_9d0c4ab1e0_h.jpgImage Enlarger

 

Cooles Detail: Die Ablagefächer hinter dem Windschild.

https://live.staticflickr.com/65535/49193112242_225f82423b_h.jpgImage Enlarger

Und lustigerweise hat der Spacy exakt die gleichen Spiegel, wie mein Bunny.

Gast
26
9. Dezember 2019 - 16:05

einen interessanten Roller gesehen. Honda Spacy stand drauf. Das Modell kannte ich bisher noch nicht.

Das ist ein Spacy AF02, Baujahr zwischen 1984 und 1986 als "Custom" Ausstattung (zu erkennen an der Sitzbank mit Höcker). Ein optisches Kind seiner Zeit und technisch sehr spannend, mit dem alten Honda-Motor.

Windschild (mit Scheibenwischer, der damals eine Auflage vom TÜV war!), und die Ablage sind Zubehör aus der Zeit und heute sauselten.

Die wenigen Spacy die man noch sieht sind fast ausschließlich in den Händen von Liebhabern und Sammlern. Was unter anderem auch daran liegt, dass die Ersatzteilversorgung grauenhaft schlecht ist. Die wenigen Teile die es gibt sind teilweise exorbitant teuer, andererseits sind das aber unglaublich solide und zuverlässige Roller die sich sehr schön fahren. Zusammen mit dem Yamaha Beluga sicher einer der besten 125er Japaner aus dieser Zeit.

 

Das du den Bunny fährst freut mich. Winterfell hat er ja schon, da friert er dann wenigstens nicht.

Danke für die schönen Bilder!

Avatar
Jeremy Pascal
Orkstyler

420 Posts
(Offline)
27
29. Oktober 2020 - 15:09

Den Bunny wollte ich demnächst seiner vorhergehenden Besitzerin zurückgeben aber es fehlte noch der Spiegel auf der rechten Seite. Mich selbst hat das nicht wirklich gestört aber weitergeben möchte ich ihn so nicht.

https://live.staticflickr.com/65535/50511401258_8220e53b32_h.jpgImage Enlarger

 

https://live.staticflickr.com/65535/50512281057_771162d5cf_h.jpgImage Enlarger

 

Da alle vorhergehenden Versuche mit Klebstoff und Kunststoffschweißen gescheitert waren, musste ich mir etwas anderes ausdenken.

 

https://live.staticflickr.com/65535/50511401238_1d36d8ebef_h.jpgImage Enlarger

 

Dazu habe ich den Spiegel erst einmal auseinander gebaut, wobei mir blöderweise die Mutter zu der Klemmschraube in den Spiegelkörper reingefallen ist. sauer

 

https://live.staticflickr.com/65535/50512280077_9046b650ab_h.jpgImage Enlarger

 

Das Glas rausnehmen war keine Option, da es an manchen Stellen schon etwas brüchig ist und sicherlich kaputt gegangen wäre.

Die Mutter rausbekommen war kein Problem, aber wie wieder rein? An der richtigen Stelle.

Ohne die Klemmschraube wieder zusammensetzen wäre aber sinnlos, dann hängt der Spiegel locker da und ist wertlos.

 

https://live.staticflickr.com/65535/50511400053_667fc4c665_h.jpgImage Enlarger

 

Ich habe mich dann dafür entschieden, an der Unterseite eine 10er Bohrung zu setzen, sodass man die Mutter an einem Magnet an die richtige Stelle manövrieren kann. Die Bohrung sieht man hinterher praktisch nicht und eingedrungenes Wasser kann wunderbar ablaufen. Außerdem war die Hemmschwelle gesenkt, den Spiegel im Originalzustand zu erhalten, was die Anbringung am Roller erleichterte.

Die Idee dazu hat mir Speedguru beim Slooowriderstreffen geliefert und sie hing seitdem in meinem Hinterkopf fest. Jetzt hab ich sie im allerfeinsten Orkstyle umgesetzt.

Achtung, Restaurationsliebhaber und Hochglanzfetischisten bitte wegschauen loool

https://live.staticflickr.com/65535/50544221477_5a46c4d263_h.jpgImage Enlarger

 

https://live.staticflickr.com/65535/50544080076_0ced26356e_h.jpgImage Enlarger

 

Es ist schließlich nur ein Bunny sf-smile und so hat er wenigstens seinen stabilen rechten Spiegel zurück.

Avatar
slooowrider

2660 Posts
(Offline)
28
29. Oktober 2020 - 15:19

Orkstyle Customs scheint sehr ansteckend zu sein. lachen

"Wer Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird beides verlieren!" | © Benjamin Franklin

Gast
29
29. Oktober 2020 - 15:57

Das Blech ist ein bisschen dünn, 5mm Flachstahl wäre besser gewesen 😉 Aber ja, so ungefähr hatte ich mir das vorgestellt. prost

Avatar
Tom101
78 Mio 17 Sakhu, Suwannaphum, 45130 RoiEt, Thailand


147 Posts
(Offline)
30
30. Oktober 2020 - 09:32

Schöne Lösung prost sehr selten

Avatar
Jeremy Pascal
Orkstyler

420 Posts
(Offline)
31
15. Dezember 2020 - 14:55

https://live.staticflickr.com/65535/50663902116_706cac11a7_h.jpgImage Enlarger

 

Habe versucht etwas Winterstimmung mit dem Bunny einzufangen.

 

https://live.staticflickr.com/65535/50663902271_3c3bd51bcf_c.jpg

 

Leider ist auf der Fahrt die Tachowelle abgerissen. Bis auf ein nerviges Schnarren beeinträchtigte es das Vergnügen aber nicht.

 

https://live.staticflickr.com/65535/50663977602_24024ac782_h.jpgImage Enlarger

 

Auf dem Rückweg bin ich durch Bad Dürkheim gefahren, dort wurde gerade das Riesenrad abgebaut, welches seit August als Trost für den abgesagten Wurstmarkt dort stand, sehr interessant mit anzusehen.

 

https://live.staticflickr.com/65535/50663899346_b5b8683dff_h.jpgImage Enlarger

 

Ein Stück weiter habe ich dann noch einen Slooowrider-Polo gesehen sf-laugh

https://live.staticflickr.com/65535/50663900181_c6db42d2a7_h.jpgImage Enlarger

 

Leider schon etwas dunkel für die Handykamera. Die Rückbank war ausgebaut, ansonsten konnte ich optisch keine Unterschiede zum normalen Fahrzeug erkennen. Hatte ich bisher noch nicht gesehen, so ein Mofa-Polo sf-laugh

https://live.staticflickr.com/65535/50663155368_8fc878be42_h.jpgImage Enlarger

Gast
32
15. Dezember 2020 - 17:25

Das ist einer der "Mofaauto-Umbauten" die bis in die 90er Jahre möglich waren. Gängigste Basis dafür war der Fiat Panda / Seat Marbella. Aber auch Polo und Fiesta sind so umgebaut worden, ich habe sogar mal einen "vermofaten" Yugo gesehen (schlimmer geht eben immer ...).

Bei diesen Umbauten flog der Rücksitz raus (da max. zwei Sitzplätze erlaubt waren) und die hinteren Gurtaufnahmen wurden zugeschweißt. Außerdem wurden normalerweise alle Gänge bis auf 1. und Rückwärtsgang gesperrt sowie ein Drehzahlbegrenzer eingebaut.

Die Teile sind irgendwie witzig, aber halt auch kreuzgefährlich. Dann lieber ein "normales" Mopedauto mit 45km/h. Aber als witzige Fußnote der Geschichte sind sie allemal spannend.

Der Bunny ist aber sowieso der coolste. Top.

Gast
33
25. Dezember 2020 - 12:37

Hi , diese Bunny ist (außer die vorne beinschild mit fach  ) ne italjet reporter (falls du Ersatzteilen suchst)

zum beispiel : https://motointercom.....er-50.html

Gast
34
25. Dezember 2020 - 15:49

Im Reporter steckt allerdings ein echter Morinimotor, nicht der TGB-Nachbau. Vom Originalmotor passt kein einziges Teil an den Nachbau. Nur weil Dinge gleich aussehen müssen sie es nicht sein 😉

Gast
35
25. Dezember 2020 - 20:59

Ist ne Suzuki Spanien/ Franco Morini 

Gast
36
26. Dezember 2020 - 00:10

Eben, Franco Morini der auch von Suzuki zugekauft wurde, nicht TGB.rnDer klassische TGB-Zweitaktmotor ist ein Lizenzbau des Morinimotors der zweiten Generation, der von diesem aber deutlich abweicht. Da sind die Pegasus-Roller der späten 90er und 2000er Jahre bessere Teileträger (auch weil sie rotzbillig sind). Für den Reporter kannst du einen Suzuki oder Aprilia Plastomaten der frühen 90er rupfen.

Meinen Bunny habe ich seinerzeit mit einem wüsten Mix aus TGB Sky (alles außer Antrieb) und Derbi Vamos (Antrieb minus den Kickstartermechanismus, geht passt aber nicht gescheit) am Leben erhalten.

Zu wissen, wo was her kommt ist bei diesen Altplastikkisten ja eh immer die große Kunst bzw. der Trick, wenn man die Viecher am Leben halten will. Immerhin hast du bei den Morini-Motoren den Vorteil, dass die Dinger als Einbaumotoren an div. Hersteller gingen. Ungeachtet des durchwachsenen Rufes sind die Teile eigentlich auch ganz tauglich, zumindest solange man die Finger vom Tuning lässt (Stichwort Pleuellager).

Ein Tipp noch zur Identifikation der Motoren: Morinis mit Rechtsgewinde auf der Antriebsseite sind frühe Originalmotoren, die Nachbauten sowie alle Morinis der zweiten Generation haben dann ein Linksgewinde. Ansonsten sollten eigentlich alle "echten" Morinis die entsprechenden Fabrikmarken tragen. rn rn 

Gast
37
26. Dezember 2020 - 10:56

Aprilia hat aber anfang mit suzuki nachbau in 2000 mit die orbital ditech und die vergaser SR und die hatten fast mit die alte nicht zu tun gehabt  , Früh waren alles yamaha minarelli .(danach Beggio ist v.e.s.p.a. und piaggio motoren )

Gast
38
26. Dezember 2020 - 19:03

Die ganz alten Aprilia (Prä-SR50) hatten Morinimotoren die direkt von Franco Morini kamen.

Die Minarellimotoren (die mit Yamaha nur insofern zu tun haben, als das Minarelli zum Yamaha-Konzern gehört) gab es danach und dann, je nach Baureihen auch zeitgleich, die modernisieren Morinimotoren. Diese sind aber eine völlig andere Generation, das stimmt.

Das einzige Aprilia-Fahrzeug, das jemals einen Vespa-Motor hatte, war ein Lastendreirad-Prototyp aus den 60er Jahren. Piaggio-Automatikmotoren haben mit diesen Motoren nur den Hersteller gemein.

Gast
39
27. Dezember 2020 - 16:14

Die ganz alten aprilia hatten minarelli und morini motor , wie reden haben nicht mehr von roller  , und wie muss zuruck in die 70 ; danach in die 80/90  waren nur mit minarelli motor (auch roller) 

V.E.S.P.A. " veicoli europei societa per azioni " war die echte piaggio name , bzw. hat nicht zu tun mit der model Vespa sf-wink

Gast
40
27. Dezember 2020 - 17:15

Hör bitte auf, das Forum mit völlig inhaltslosem bzw falschem Schwachsinn zu vermüllen.

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSSShow Stats
Administrators:
slooowrider
Top Posters:
Newest Members:
everiddick22085
Forum Stats:
Groups: 4
Forums: 14
Topics: 1197
Posts: 16996

 

Member Stats:
Guest Posters: 70
Members: 1208
Moderators: 0
Admins: 1
Most Users Ever Online: 211
Currently Online:
Guest(s) 3
Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)