Log In
Please consider registering
Guest
Forum Scope






Start typing a member's name above and it will auto-complete

Match



Forum Options



Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters
Register Lost password?
sp_TopicIcon
125er Roller mit kleinem Kennzeichen fahren ????
Gast
1
19. April 2017 - 13:02

behauptet zumindest dieser ebay kleinanzeigen verkäufer.125er-kl.-kz-01.jpg125er-mit-kl.-Kz.-01.jpg

WIE geht das ? .... legal natürlich und ohne änderung am roller ?

die anzeige ist noch aktuell bei ebay kleinanzeigen zu sehen.

wer ne idee hat , wie es legal möglich ist nen 125 mit kleinem kennzeichen zu fahren ... immer her damit 😉 

Avatar
Scarabeo

674 Posts
(Offline)
2
19. April 2017 - 14:27

Moin,
ich vermute er meint nicht das Versicherungskennzeichen sondern das kleine Kennzeichen für Leichtkrafträder. An meinem 125er habe ich auch ein normales Kennzeichen wo aber das Schild deutlich kleiner ist als ein normales Motorradkennzeichen. Die kleinen Kennzeichen sind für die 125er die mit dem Autoführerschein vor anno Knips gefahren werden können.

Viele Grüße!
Scarabeo

Der im wahren Leben Norbert gerufen wird

Avatar
thum
Freiberg (Sachsen)

626 Posts
(Offline)
3
19. April 2017 - 14:29

Für den 125er brauchst Du ein "großes" Kennzeichen - irgendwo muß der TÜV ja seine Plakette draufkleben sf-wink

"Sieht aus wie ein Fisch, bewegt sich wie ein Fisch, lenkt sich wie 'ne Kuh." (Douglas Adams)

Avatar
Scarabeo

674 Posts
(Offline)
4
19. April 2017 - 14:33

Moin,
hab gerade mal bei Ebay geschaut. Auf dem unscharfen Fahrzeugbrief steht eindeutig Leichtkraftrad. Genau das steht auch bei mir auf dem Brief bzw. Kfz.-Schein. Also nix mit Versicherungskennzeichen.

Viele Grüße!
Scarabeo

Der im wahren Leben Norbert gerufen wird

Gast
5
19. April 2017 - 14:50

ich hab mit dem vk mal geschrieben und werd aus der erklärung nicht wirklich schlau .

der roller sei auf 80 gedrosselt und somit könnte man den roller als 50er fahren ????

hmmm, ich stell mal seine antworten hier ein :

ich :hallo,
wie ist das möglich nen 125er roller mit nem kleinen kennzeichen zu fahren ?
ist das 50er kennzeichen gemeint oder einfach eine kleinere blechtafel ?
lg,

vk:Ja 50 er Kennzeichen da er auf 80 gedrosselt ist daher grüne karte und kann mit 50 er Kennzeichen gefahren werden hat halt sie kraft von nem 125 er und fährt ca 85

ich:tschuldigung , versteh ich nicht ganz ... 80er brauchen doch auch ein "großes" kennzeichen oder ist das altersabhängig vom roller ?

vk:Wie und weiß ich auch nicht habe denn Roller selbst so gekauft vor 2 Jahren und nie Probleme mit Gehabe sehen sie sich foto 3 oder 4 an das ist die grüne Karte was zum fahren mit moped Kennzeichen berechtigt 

 

wenn das wirklich legal möglich wäre mit dem 3er lappen und dem roller fast 60-70 auf kl. kennzeichen zu fahren, wäre der roller als zugmaschine für mich nämlich sehr intressant 🙂

ts1

479 Posts
(Offline)
6
19. April 2017 - 15:27

Versicherungskennzeichen sind auf 50ccm bzw. 4kW beschränkt, genauso wie die EU-Fzg-Klassen L1e/L2e bzw. die Führerscheinklassen AM/S.

Dass der Verkäufer nie kontrolliert wurde, hilft Dir im Ernstfall auch nicht.

Ein genügend alter 3er Lappen aber schon, siehe https://www.gesetze-.....age_3.html

Avatar
thum
Freiberg (Sachsen)

626 Posts
(Offline)
7
19. April 2017 - 15:54

Der falsche Führerschein ist das eine (http://www.gesetze-i...../__21.html), Fahren ohne Versicherungsschutz das andere (http://www.gesetze-i.....g/__6.html).

Hilft also nur, den richtigen Führerschein haben/machen UND die richtige Versicherung abschließen. 

"Sieht aus wie ein Fisch, bewegt sich wie ein Fisch, lenkt sich wie 'ne Kuh." (Douglas Adams)

Gast
8
19. April 2017 - 15:56

schade , war ein griff nach nem strohhalm 😉

danke für eure infos 🙂

Avatar
Franz
Nähe Graz

207 Posts
(Offline)
9
19. April 2017 - 16:36

Hallo

Ich verstehe deine Euphorie auch bezüglich des Hängerfahrens, aber das Ding ist doch schon sehr alt und du brauchst beim Kauf unbedingt einen Fachmann mit, wobei es in dem Alter auch mit der Ersatzteilversorgung eng wird, ausser Motor, da bekommst du noch Alles. Abgesehen davon ist der Preis zu hoch, du bekommst eienen Neueren für weniger Geld.prost

Viele Grüße  FRANZ

-------------------------------------------------------------------------------------------------

HONDA FREEWAY 250

Zwar kein richtiger Sloowrider mehr

aber doch eng verbunden.

ts1

479 Posts
(Offline)
10
19. April 2017 - 18:01

Nimm doch ein nagelneues Lasten-Dreirad (wie es hier zuhauf angeboten wird).

Bekanntlich mit Pkw-Führerschein Klasse B fahrbar, wenn vor dem 19.1.2013 ausgestellt.

Als Pritsche/Kipper hier 2999€. Da passt eine Hundehütte oder Zelt locker drauf. Etwa 300kg Zuladung (Kasten etwas weniger, Pritsche mehr). 125ccm, 7kW/10PS (dürfte etwa für Tacho 80 gut sein). 3 Jahre Garantie.

Gibt's wahlweise mit Vario oder 5-Gang, Halbverkleidung oder naked, ... niedrigere oder höhere Kubikzahlen.

(Als Kastenwagen 3499€. Aber ohne Sicht eingesperrt wird den Hundis vielleicht schlecht.)

Gast
11
19. April 2017 - 18:14

hallo franz ,

der roller wäre für mich nicht zu alt , sondern genau richtig 🙂 ich mag die alten kymcos einfach,mein gelber ist ein 95er 😉

 

@ts1,

a hätte ich das geld nicht für so ein dreirad und b mag ich neufahrzeuge überhaupt nicht leiden 😉

Gast
12
19. April 2017 - 18:48

Von der Karre gabs auch eine 50ccm-Version, allerdings nicht in Deutschland. Grundsätzlich sollte man ihn also auf "Versicherungskennzeichen" umbauen können, macht natürlich unterm Strich soviel Sinn wie ein Kropf ... 😉

60km/h mit Versicherungskennzeichen und mehr Kraft als ein 90er-Jahre Billigplastomat geht mit ner Simson, setzt aber halt ein Maß an Leidensfähigkeit vorraus, das selbst Altkymcofahrer kaum haben dürfte. 😉 Für den Anhängerbetrieb besser, da handgerissen, wäre auch noch eine der raren PK50 mit DDR-Zulassung. Davon gabs halt nur 120 Stück und die werden, sofern mal eine auftaucht wie Goldstaub gehandelt. Vespafuffifahren mit legalen 60km/h hat halt seinen Preis 😉

Avatar
thum
Freiberg (Sachsen)

626 Posts
(Offline)
13
19. April 2017 - 18:53

@ts1

Lasten-Dreirad mit Variomatik? Hab ich noch keines gesehen. Leider.

Poste doch mal'n Link.

"Sieht aus wie ein Fisch, bewegt sich wie ein Fisch, lenkt sich wie 'ne Kuh." (Douglas Adams)

Gast
14
19. April 2017 - 19:05

muss wohl doch den 1er machen um legal nen roller mit anhänger schneller als 50 fahren zu dürfen 😉

laut focus gabs den heroism als fuffi in deutschland 😉 , aber wohl unter dem namen calypso ...

Mit drei Rollermodellen fing es 1994 auf dem deutschen Markt an: Heroism 50 und 125 sowie Fever ZX und K 12 hießen die Erstlings-Roller für Deutschland

quelle : http://www.focus.de/.....31695.html

 
ts1

479 Posts
(Offline)
15
19. April 2017 - 19:13

thum sagt
@ts1

Lasten-Dreirad mit Variomatik? Hab ich noch keines gesehen. Leider.

Poste doch mal'n Link.  

Ich fürchte, ich habe mich täuschen lassen. Sieht aus wie ein Roller, hat aber "nur" Halbautomatik (manuelle Gänge mit Fliehkraftkupplung):

http://en.lovol.com......0zy2za.htm

 

@Kymcofan

Aber bei 60 km/h ist sowieso Schluß. Auch wenn das Motorrad mit Anhänger 200 fahren könnte, es darf nicht. Nicht einmal auf der Autobahn.

https://www.gesetze-.....3/__3.html

.

538 Posts
(Offline)
16
19. April 2017 - 19:24

Hallo TS1,,

 

Bekanntlich mit Pkw-Führerschein Klasse B fahrbar, wenn vor dem 19.1.2013 ausgestellt.

 

Wurde wieder gekippt. Innerdeutsch darf 3 Rad wieder mit Klasse B gefahren werden https://www.gesetze-.....0/__6.html

Klasse B:

Kraftfahrzeuge – ausgenommen Kraftfahrzeuge der Klassen AM, A1, A2 und A – mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3 500 kg, die zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse, sofern 3 500 kg zulässige Gesamtmasse der Kombination nicht überschritten wird).
 
 

(3a) Die Fahrerlaubnis der Klasse B wird auch erteilt zum Führen von dreirädrigen Kraftfahrzeugen im Inland, im Falle eines Kraftfahrzeugs mit einer Motorleistung von mehr als 15 kW jedoch nur, soweit der Inhaber der Fahrerlaubnis mindestens 21 Jahre alt ist.

"Dumm ist nur der, der zweimal über den gleichen Stein stolpert"

Gast
17
19. April 2017 - 19:55

 

Lasten-Dreirad mit Variomatik? Hab ich noch keines gesehen. Leider.

Piaggio Ciao Porter, gabs mit Festübersetzung und mit Variomatik, genau wie bei der normalen Ciao ist die Varioversion aber relativ selten. Umbauten sind aber problemlos möglich.

 

laut focus gabs den heroism als fuffi in deutschland  , aber wohl unter dem namen calypso ..

Jain, der Calypso (ATU-Roller) ist ein Heroism mit etwas anderer Frontmaske und Zweitaktmotor. Das Ding basiert, insofern stimmt es, auf dem Herosim 50 den es im Ausland gab und der 1:1 dem 125er entspricht (bis auf den Motor halt), dieser hat dann aber auch einen Viertaktmotor (aus dem Filly übernommen). Das sind also schon unterschiedliche Roller.

 

Motorrad mit Anhänger ist für Touren eh Schwachsinn, da in den meisten Staaten sowieso nicht erlaubt bzw. richtig krass reglementiert. Wenn Motorrad als NFZ, dann klassisch mit Badewanne. Macht auch für die Viecher mehr Sinn, die sitzen dann nicht im Abgaswirbel. Abgesehen davon sind Motorradgespanne mit Beiwagen einem Motorrad mit Anhänger in Sachen Fahrdynamik überlegen, zumindest wenn man da überhaupt noch von Dynamik sprechen kann.
Bevor man sich sowas antut, fährt ein alter Polo mit Dieselmotor für den gleichen Preis deutlich besser. Beiwagenfahren muss man wollen und können, ich kann es grundsätzlich, will aber nicht. Fahren ohne Schräglage macht nur im Auto Spaß 😉

ts1

479 Posts
(Offline)
18
19. April 2017 - 20:02

Jörg sagt

(3a) Die Fahrerlaubnis der Klasse B wird auch erteilt zum Führen von dreirädrigen Kraftfahrzeugen im Inland, im Falle eines Kraftfahrzeugs mit einer Motorleistung von mehr als 15 kW jedoch nur, soweit der Inhaber der Fahrerlaubnis mindestens 21 Jahre alt ist.  

Schlüsselzahl 194 wenn mein Gedächtnis funktioniert.

Der Haken ist nur, dass zwar Mallorca/Ballermann quasi zum Inland gehört, aber Frankreich und Festlands-Spanien sträuben sich noch.

.

538 Posts
(Offline)
19
19. April 2017 - 20:26

Hallo TS1

 

Schlüsselzahlen werden im neuen EU Führerschein keine mehr eingetragen (obwohl der vermutlich wieder ein Alleingang wie der rosa Lappen für D wird) Du fährst also mit neuen Lappen und B bist über 21 Jahre alt und da war es. 

Da nun kaum ein Polizist alle neuen Eu Erfindungen kennt ist es unwahrscheinlich das bei mitgeführten Lappen und vernünftiger Fahrweise irgendjemand kontrolliert. 

"Dumm ist nur der, der zweimal über den gleichen Stein stolpert"

Avatar
thum
Freiberg (Sachsen)

626 Posts
(Offline)
20
19. April 2017 - 20:26

Der Ciao Porter ist allerdings "andersrum", also mit der Ladefläche vorn.

Zum Lovol-"Roller" gibt es leider auch keine weiteren Infos außer auf der verlinkten Seite. Auf dem Bild erkennt man allerdings interessante Hebel rechts (Feststellbremse?) und links (Schaltung und ???) vom Sitz, dafür gibt es am linken Griff keinen Hebel. Bin gespannt, ob es die Fahrzeuge mal richtig auf den deutschen Markt schaffen.

"Sieht aus wie ein Fisch, bewegt sich wie ein Fisch, lenkt sich wie 'ne Kuh." (Douglas Adams)

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSSShow Stats
Administrators:
slooowrider
Top Posters:
Newest Members:
Security
Forum Stats:
Groups: 4
Forums: 14
Topics: 1197
Posts: 16996

 

Member Stats:
Guest Posters: 70
Members: 1247
Moderators: 0
Admins: 1
Most Users Ever Online: 211
Currently Online:
Guest(s) 9
Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)