Log In
Please consider registering
Guest
Forum Scope






Start typing a member's name above and it will auto-complete

Match



Forum Options



Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters
Register Lost password?
sp_TopicIcon
Von Luxemburg nach Slowenien
RSS
ZipLuxSlo

37 Posts
(Offline)
1
8. Juni 2020 - 15:02

Wie bereits in der Vorstelllungsrunde erwähnt, soll meine Piaggio Zip 2T cat von Luxemburg über die Landstrasse nach Slowenien.

Soeben habe ich mir auf der Landkarte folgende Zwischenziele ganz grob ausgemcht , habe ja kein Stress und ob ich 200km oder mehr bzw. weniger pro  Tag schaffe spielt erstmals keine tragische Rolle. Ich erwarte mir dass es anstrengend aber schön wird, denn ich liebe das fahren mit dem Fuffi da man dort herrlich nachdenken kann und die Landschaft geniesst. Schlafen wollte ich abends in einem Bett 🙂

Im aktuellen Zustand rollt die Zip mit 70 ( Tacho) und bei Vollgas sogar weit darüber obwohl drüber sicher auf Dauer nicht so gut ist für den Motor da die Drosseln alle raus sind und der Vergser mit einer grösseren Düse versehen ist. Dieses schliesst aber nicht aus dass ich mich an die Geschwindigkeitsbeschränkungen halte!

Luxemburg - Offenburg

Offenburg - Ravensburg

Ravensburg - Innsbruck

Innsbruck Sterzimg Brunico Toblach Vittorio Pordenone Triest ... hier lasse ich die Tagesstrecke bewusst aus da ich erstmal Erfahrungen sammeln muss 🙂

 

Habe ich bislange bei meiner Planung irgend etwas übersehen ? 

Avatar
slooowrider

2586 Posts
(Offline)
2
8. Juni 2020 - 17:25

Hallo,

klingt sehr gut. Einfach anfangen mit dem Touren ist immer das Beste!

Willst du bewusst über Fernpass, Brenner und Drei-Zinnen fahren? Es gibt deutlich schönere Stecken und die Drei-Zinnen siehst du nur richtig wenn du hochwanderst.

Eine alternative sehr schöne Strecke wäre:
https://www.google.d.....!3e0?hl=de

Mautkosten am Timmelsjoch nicht übersehen!
Triest ist jetzt kein sonderlich schönes Reiseziel. Du bist dort aber allgemein in einer Gegend die nur so von tollen Städten und Natur wimmelt, z.B. Piran und die Städte in Istrien, der Triglav Nationalpark oder die Tropfsteinhöhlen in Slowenien.

Ein Roller mit Drosseln ist weit mehr belastet, als einer der frei "atmen" kann. Also keine Angst vor der Technik, wenn dein Fahrzeug gut gewartet ist.

Ansonsten empfehlen sich meine Artikel in der Rubrik "Wissensportal"

Gruß Bastian

"Wer Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird beides verlieren!" | © Benjamin Franklin

Avatar
speedguru
Orkstyle Customz

5054 Posts
(Offline)
3
8. Juni 2020 - 17:50

Im aktuellen Zustand rollt die Zip mit 70 ( Tacho) und bei Vollgas sogar weit darüber obwohl drüber sicher auf Dauer nicht so gut ist für den Motor da die Drosseln alle raus sind

Technisch betrachtet ist Fahren ohne Drossel und mit Dauervollgas das Beste was du für den Motor tun kannst.

Ohne Drossel läuft der Motor mit der Geschwindigkeit und Drehzahl für die er konstruiert ist. Vollgas bedeutet volles Öl, darum fährt man Zweitakter voll oder gar nicht.

 

Wichtig ist bei Gebläsekühlung, dass du den Motor nach Fahrten mit großer Last und wenig Drehzahl (Passtraßen z.B.) nicht sofort abstellst sondern einige Zeit "kaltlaufen" lässt. Das verhindert Hitzestau unter der Haube, auch wenn der Piaggiomotor dazu eigentlich nicht neigt eine gute Vorsichtsmaßnahme.

Aus Erfahrung kann ich sagen, dass diese Motoren immer für mindestens 60.000km ohne Revision gut sind. Wenn da vorher mehr als die normale Wartung gemacht werden muss, dann findet man den Fehler i.d.R. zwischen Lenkstange und Sattel 😉 Du hast einen der besten Roller ever mit dem zweifellos besten Automatikmotor ever, also was soll schon passieren?

„Je einfacher eine Konstruktion ist, desto genialer ist sie. Kompliziert bauen kann jeder.“ (Sergei Koroljow)

und dann gibts noch:
Rollerchaos, der Blog: http://www.rollerchaos.de
Youtube-Kanal: https://www.youtube......ollerchaos

ZipLuxSlo

37 Posts
(Offline)
4
8. Juni 2020 - 18:34

@Slowrider 

Danke, werde ich mir näher ansehen. wollte eigendlich nur das an Passstrassen fahren was nötig ist, schaue mir aber nun mal näher dein Vorschlag an.

Was Triest anbelangt, wir habe ein Haus in Koper (Slo) mit Sicht richtung Triest, mein Bötchen steht in Izola. Kenne die Gegend 🙂 Die Gastronomie macht vieles wett 🙂

 

@Speedguru  habe die Zip vor 2 Jahren gegen eine kleine Spende mit 1800 km aus einer Scheune erworben. Die Kollegen mit ihren Schülern haben sie mir soweit Fahrtüchtig gemacht dass ich hier locker durch den Verkehr komme 😉 Nun hat sie 9000km. Der jetzige Service wird  zwar ins Geld gehen, der Händler hatte zuerst kein Termien aber die Aussicht mir im Herbst eine neue Vespa zu verkaufen und dass ich mit dieser so eine Fahrt machen will, liess ihn aufhorchen 🙂 

 

Klar werde ich berrichten 🙂 bin ja schon dabei ... #lol

Avatar
speedguru
Orkstyle Customz

5054 Posts
(Offline)
5
8. Juni 2020 - 19:00

Pässe sind doch das Salz in der Suppe einer solchen Tour. Gerade mit ner Fuffi, die dummen Blicke der "großen" Biker sind immer toll 😉

9k ist genau richtig bei dem Teil. Großer Service ist halt fällig, die von dir im anderen Thread geschriebenen Preise sind auch völlig i.O. Da ist dann aber auch alles neu und schick, dann sollte der Kleine locker nach SLO rennen (und noch sehr viel weiter).

„Je einfacher eine Konstruktion ist, desto genialer ist sie. Kompliziert bauen kann jeder.“ (Sergei Koroljow)

und dann gibts noch:
Rollerchaos, der Blog: http://www.rollerchaos.de
Youtube-Kanal: https://www.youtube......ollerchaos

ZipLuxSlo

37 Posts
(Offline)
6
8. Juni 2020 - 20:18

Ich kann mir gut vorstellen dass Passstrassen Spass machen, fange nun mal klein mit dem Brenner an. 

Ausserdem befürchte ich dass der zusätzlicher Pass die Reise ( die ja eigendlich eher zwecksdienlich ist ) verlängert. Man soll seine Frau und Kind ja nicht zu lange alleine lassen #lol

Es kann aber durchaus sein dass ich die Vespa 50 LX die noch unten steht irgendwann gegen ende des Sommers nach Luxemburg reite denn hier werden die Teile wie Gold gehandelt. Vorerst werde ich aber im Sommer versuchen sie unten zu verkaufen. Das ganze Manöver findet nur deshalb statt weil die LX auf mein Schwiegervater angemeldet sein muss ( die EU Gesetze sind manchmal ... ) und dass die Slowener einen jährlichen TÜV Besuch vorschreiben und dort arbeiten mehr Deppen als gewünscht. Wir in Luxemburg regeln das mit den 50er online, nur das erste mal müssen sie hin.

Nun fange ich mal an mich mit "wie packen" und wo verstaue ich ein zusätzlichen Benzienkanister  ... Die Zip ist ja nicht gerade ein Raumwunder und ein extra Gepäckträger nachrüsten macht kein Sinn den später wird sie hauptsächlich lokal unten an der Küste bewegt.

Avatar
speedguru
Orkstyle Customz

5054 Posts
(Offline)
7
8. Juni 2020 - 21:38

wo verstaue ich ein zusätzlichen Benzienkanister .

Besorg dir einen 1,5l Fuelfriend, der passt unter den Sitz und reicht bei der Strecke völlig. Eine 5l-Kanne ist eher sinnlos, du willst ja nicht die Gobi durchqueren 😉

Außerdem, falls noch nicht vorhanden, ein Verbandpäckchen für Krad und eine Warnweste. Ersteres kontrollieren die Freunde in Ösistan sehr gerne auf sein Vorhandensein. Damit + den üblichen Kleinkram und eine Ölpulle ist das Helmfach dann gut genutzt. Der Rest halt auf den Sitz schnallen und gut ist.

Wobei ich persönlich ja Roller ohne Gepäckträger und Topcase für völlig sinnlos halte, auch und gerade im Alltagsbetrieb. Gerade wenn man kein Handschuhfach hat bzw. nur ein praktisch unbenutzbares Pseudo-Fach wie der 2er Zip. Das ist wohl der wesentliche Rückschritt zum Ur-Zip.Bei denen ja Fuelfriend und Ersatzöl ins Handschuhfach passen.

„Je einfacher eine Konstruktion ist, desto genialer ist sie. Kompliziert bauen kann jeder.“ (Sergei Koroljow)

und dann gibts noch:
Rollerchaos, der Blog: http://www.rollerchaos.de
Youtube-Kanal: https://www.youtube......ollerchaos

ZipLuxSlo

37 Posts
(Offline)
8
8. Juni 2020 - 22:14

Also passt der 1,5l , danke genau darüber habe ich gerade gegrübelt. 

Verbandkasten , Weste , Öl , und  Kette sowie Kleinkram  (zb.  lange Kabelbinder ) sind eh Standart im Helmfach.

Im Normalbetrieb in der Stadt packe ich meine Einkäufe oder das Ipad in ein Rucksack und gewisse Tüten zwischen die Beine ... 

Hier überlege ich gerade ob ich nicht mittels eines Spanngurtes den ich hinten am Sitz befestige ein Rucksack in den Fussraum stelle ( man nimmt ja doch/auch bei Pension/Hotel Fahrten ein paar Klamotten mit ) oder ob ich mir den auf den Rücken schnalle.

Das Handschufach der Zip reicht wirklich nur für ein Handy und den Papierkram. 

Die Beindecke wollte ich zusammen getüdelt dran lassen falls es mal regnet und die Handschlüpfer passen sicher auch noch ins Helmfach. 

Die hohe Scheibe wollte ich drann lassen.

 

- Bis Innsbruck kann ich mir vorstellen dass das Tankstellennetz perfekt ist ... wie ist das an der alten Brennerstrasse? 

- Dass man bei Regen nass wird, ist normal ... aber was erwartet einen an Temperaturen bei der alten Brennerstrassen überfahrt ? ? Sorry, bin noch nie da lang gefahren ... mit dem Auto auf der AB, habe ich mir diese Frage noch nie gestellt. 

Avatar
slooowrider

2586 Posts
(Offline)
9
8. Juni 2020 - 23:23

8°C Temperaturverlust auf 1km Höhe. Das ist so mein Erfahrungswert.

Mit dem Tankstellennetz hatte ich bei all meinen Touren noch nie ein Problem, auch in Marokko nicht. Dadrüber würde ich mir nur Gedanken machen wenn du unter 100km Reichweite hast.

"Wer Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird beides verlieren!" | © Benjamin Franklin

Avatar
Tom101
Holzgartenstrasse in Regensburg 93059


109 Posts
(Offline)
10
9. Juni 2020 - 06:52

Dein Zip mit so einer MonsterWartung will sicher weiter als nur bis Koper laufen. Über die Technik würde ich mir da erst mal keinen Kopf machen. Bei der Strecke NICHT über den Brenner schließe ich mich dem Bastian an.

Da gibt es sicher schönere Alternativen auf diese Streckenlänge. Du musst den Kopf von Auto auf Roller umschalten. Der Unterschied macht nur Stunden und nicht Tage aus, das merken Frau und Kind nicht sf-cool

Wenn Du abends eh in einem Bett schlafen willst, würde ich das Gepäck auf das AllerAllernötigste beschränken und nix doppelt oder dreifach mitnehmen. Weniger ist mehr, wirst sicher berichten das Du zuviel dabei hattest. Nur den Geruch von "Moschus" merken Frau und Kind kugeln

Über Temperaturen würde ich mir am Ende des Sommers Gedanken machen, wenn tatsächlich die LX zurück soll.

Ich wünsch Dir eine erholsame und entspannende Reise mit dem Zip roller

Avatar
speedguru
Orkstyle Customz

5054 Posts
(Offline)
11
9. Juni 2020 - 08:44

Das Handschufach der Zip reicht wirklich nur für ein Handy und den Papierkram.

Beim 2er auf jeden Fall, leider. Dummerweise hat Piaggio diesen unseligen Trend mitgemacht. Es gibt allerdings im Vespa-Zubehör eine Tasche, die auf den Handschuhfachdeckel gesetzt wird und mit etwas Kompromissbereitschaft auch bei den Automatikrollern passt.

Andererseits ist die Investition in einen Gepäckträger m.E. die bessere. Rucksack bzw. Gerümpel im Fußraum (in Italien eine böse Eintrittskarte für Ärger mit den Sheriffs!) nervt nur. Den Sozius an jeder Tankstelle freiräumen zu müssen auch. Gepäck gehört auf den Gepäckträger, sonst nirgendwo hin.

- Bis Innsbruck kann ich mir vorstellen dass das Tankstellennetz perfekt ist ... wie ist das an der alten Brennerstrasse?

Die alte Brennerstraße ist ~40km lang. Was willst du da großartig tanken? Mach die Karre vorher nochmal voll und gut ist ;)Selbst wenn, mit den 1,5l Reserve kommst du bis zur nächsten Station. In Europa ist das alles nicht so wild.

Du kommst mit dem Zip 90 - 100km sicher mit einem Tank, also ist doch alles in Ordnung.

„Je einfacher eine Konstruktion ist, desto genialer ist sie. Kompliziert bauen kann jeder.“ (Sergei Koroljow)

und dann gibts noch:
Rollerchaos, der Blog: http://www.rollerchaos.de
Youtube-Kanal: https://www.youtube......ollerchaos

ZipLuxSlo

37 Posts
(Offline)
12
9. Juni 2020 - 09:45

Was mir in diesem Forum fehlt ist ein DANKE button 

ja, ihr habt recht, ich mache mir zuviel einen Kopf 🙂

  

Avatar
speedguru
Orkstyle Customz

5054 Posts
(Offline)
13
9. Juni 2020 - 11:17

"Nicht zu viel denken, einfach machen" ist doch eh das beste Motto bei solchen Sachen.

Das größte Dankeschön ist nebenbei eine rege Beteiligung im Forum und bei Gelegenheit schöne Tourberichte und -fotos für die Daheimgebliebenen. Also wird schon roller

„Je einfacher eine Konstruktion ist, desto genialer ist sie. Kompliziert bauen kann jeder.“ (Sergei Koroljow)

und dann gibts noch:
Rollerchaos, der Blog: http://www.rollerchaos.de
Youtube-Kanal: https://www.youtube......ollerchaos

Avatar
kymcofan

348 Posts
(Offline)
14
9. Juni 2020 - 11:57

hmmm, wie wärs mit satteltaschen ?

"Der Weg ist das Ziel !" Konfuzius                   

ZipLuxSlo

37 Posts
(Offline)
15
9. Juni 2020 - 17:07

Ich glaube ich nehme die Rucksackvariante, wie mir geraten wurde braucht man ja nicht soviel wenn man jeden Abend in einem Bett schläft. Ob ich den Rucksack auf den Rücken schnalle oder zwischen die Knie ( auch hier leuchtet mir das Argument ein dass er so beim Tanken im Weg ist ) entscheide ich wenn er gepackt ist. 

Bis dahin ist ja noch ein bischen, zuvor sitze ich noch in diversen Examesgremien und habe Zeit zum grübeln. 

Wie geht ihr mit der Tatsache um dass jedes Navi euch eine andere Route vorschlägt?

Bin das gar nicht gewohnt da das vom Bairischen Auto hat mich bislang immer hin gebracht wo ich hin musste #lol

Avatar
Kisbeeteur 0850

128 Posts
(Offline)
16
9. Juni 2020 - 18:34

Rucksack auf dem Rücken, egal wie groß, wird definitiv zu Verspannungen deines Rückens führen.teufel

Besser einen Packsack a la Ortlieb (wasserdicht!) nehmen. Gibts auch günstig bei http://www.louis.de (Speedbag). Weiß nicht, was Porto nach Lux kostet...

Beim Navi hilft es manchmal, Zwischenstationen einzugeben. Aber viele Routen werden wohl gewürfelt..sauer(schimpft sich dann Algorithmus )

Mit http://www.kurviger.de kannst du deine Route planen und auch ins Navi exportieren.

https://maps.adac.de , ganz hilfreich bei der Mautplanung.

Evtl machst du mit deinem Reisegepäck eine Probetour. Nach einer Tankfüllung kennst du auch deine Reichweite etwas besser.

Viel Spass bei Planung und Fahrt

roller

ZipLuxSlo

37 Posts
(Offline)
17
9. Juni 2020 - 19:29

Packsack, ist eigendlich nichts anderes als ein Drybag wie ich sie auf See benutze ...

 

Der Nachteil ist dass sie schwer zu packen/entpacken sind und die Klamotten dann aussehen wie nie gebügelt

Avatar
Kisbeeteur 0850

128 Posts
(Offline)
18
9. Juni 2020 - 19:50

Darfst halt nicht alle Luft rauspressen, dann gibts auch keine Falten..sf-cool

Was ist beim Rucksack leichter zu packen?

Avatar
speedguru
Orkstyle Customz

5054 Posts
(Offline)
19
9. Juni 2020 - 19:57

Ob ich den Rucksack auf den Rücken schnalle oder zwischen die Knie ( auch hier leuchtet mir das Argument ein dass er so beim Tanken im Weg ist ) entscheide ich wenn er gepackt ist.

Beim Tanken stört er auf dem Sozius, zwischen den Beinen ist er ein extremes Sicherheitsrisiko. Auf dem Rücken ist er, wie Kisbeeteur schon geschrieben hat, einfach nur lästig. Darum: Gepäck auf den Gepäckträger.

Wie geht ihr mit der Tatsache um dass jedes Navi euch eine andere Route vorschlägt?

Indem ich sowas nicht benutze. Zu Hause eine Liste mit Wegpunkten (Orte, markante Straßenkreuzungen, Landmarken) schreiben und an die Scheibe kleben. Dazu ein paar gute Landkarten der Strecke und fertig ist die Hütte.

„Je einfacher eine Konstruktion ist, desto genialer ist sie. Kompliziert bauen kann jeder.“ (Sergei Koroljow)

und dann gibts noch:
Rollerchaos, der Blog: http://www.rollerchaos.de
Youtube-Kanal: https://www.youtube......ollerchaos

Avatar
Kisbeeteur 0850

128 Posts
(Offline)
20
9. Juni 2020 - 20:16

speedguru sagt                                                                                                                 ...eine Liste mit Wegpunkten (Orte, markante Straßenkreuzungen, Landmarken) schreiben und an die Scheibe kleben.  

Pff, nicht jeder fährt so ne große Rentnerscheibe wie du.lachen

Bei 1000km kommt schon ne lange Rolle zusammen...

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSS Show Stats
Administrators:
slooowrider
Top Posters:
Newest Members:
_890
Forum Stats:
Groups: 4
Forums: 14
Topics: 1137
Posts: 16346

 

Member Stats:
Guest Posters: 70
Members: 931
Moderators: 0
Admins: 1
Most Users Ever Online: 211
Currently Online:
Guest(s) 10
Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)