Log In
Please consider registering
Guest
Forum Scope






Start typing a member's name above and it will auto-complete

Match



Forum Options



Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters
Register Lost password?
sp_TopicIcon
Von Luxemburg nach Slowenien
Gast
41
15. Juni 2020 - 17:43

Mein Abo und die Glocke hast du jedenfalls schon 😉

Youtube ist tatsächlich recht komplex, aber man kann sich gut einarbeiten. Selbst ich als kompletter Computerdepp kriege das mittlerweile halbwegs ordentlich hin. Ich freu mich schon auf die Updates. prost

Gast
42
15. Juni 2020 - 18:26

ja ist in der Tat etwas tricky 🙂 

Gast
43
15. Juni 2020 - 20:27

Wobei die neue Oberfläche für das Creator Studio deutlich besser ist als die alte Version. Vor allem der neue Uploader gefällt mir sehr gut.

Aber da findet man schon rein und es ist auch recht dankbar da man eigentlich gutes Feedback bekommt. Mir macht der Kanal jedenfalls viel Spaß.

Gast
44
16. Juni 2020 - 21:49

Heute ist das Reifendichtmittel sowie die beiden Benzienkankster geliefert worden.

Warte nun noch auf den Rest der Bestellung ...

Gast
45
19. Juni 2020 - 10:42

Hallo ZipLuxSlo,

Da hast Du dir ja ein schönes Reiseziel ausgesucht 🙂 Ich bin im Schnitt einmal im Jahr an der slowenischen Adriaküste - meine Frau ist Slowenin. Ich bin bis jetzt 2x mit dem 50er Roller an die Adria gefahren. 2013 nach Portoroz und 2019 nach Strunjan.

Wenn du die letzten 50 Kilometer am Meer entlang fahren willst: Mir hat diese Etappe sehr gut gefallen. Ab Duino dann am Meer entlang - Traumhaft.Triest am Meer entlang ist eine wunderschöne Stadt, aber mit sehr viel Verkehr, ich war immer froh, wenn ich wieder draußen war. Halte dich in Triest immer ans Meer, aber Achtung: Irgendwann kommt die Autobahn, ich wäre fast schon drauf gefahren sf-wink.  Ab Triest würde ich dir die Strecke über Muggia empfehlen, sind ca. 10 Kilometer an der Küste entlang (teilweise durch herrlich duftenden Nadelwald). Du kommst dann bei Lazaret über die Grenze und fährst dann über Ankaran nach Koper. Kurz vor Koper geht dann eine kleine Straße Richtung Stadtmitte (leider an großen Tanks und an Industrie vorbei), aber da ist wenig Verkehr. Wenn du eh ortskundig bist, kennst du ja die ganzen Kreisel in Koper 🙂 Wenn du dann vor Ort bist, fahr einfach mal mit dem Roller nach Izola, stell dich bei Jagodie auf den Parkplatz und mach ein Foto mit dem Roller und Izola im Hintergrund. roller

Zu deiner Frage wegen körperlicher Probleme: Irgendwo in diesem Forum gibt es den legendären Satz (sinngemäß): "Am meisten schmerzt die Heimfahrt" 🙂 Aber im Ernst: Ich habe immer ganz bewusst Pausen gemacht. Ob zum Fotografieren, Tanken, Essen....Ich war abends immer ziemlich müde und bin so im Schnitt 300 Kilometer gefahren. Aber körperlich hatte ich keine Problem (Rücken etc.). Hier im Forum gibt es aber auch Leute, die 400 - 500 Kilometer pro Tag fahren, vielleicht können die dir genaueres sagen.

Erfahrungsgemäß musst du dir auch keine Gedanken über Tankstellen machen - Es gibt genug. Ich fahre mit dem Grundsatz: Kurz über Reserve - die nächste Tankstelle wird angefahren.

Ich wünsch dir einfach nur viel viel Spaß und vor allem Gute Fahrt !

Ich hab dir mal meine Touren nach Slowenien verlinkt. Vielleicht hilft es dir etwas bei der Planung sf-smile Auf alle Fälle bin ich jetzt schon neidisch...und gespannt auf deine Berichte !

https://scoopyontour.....rfuellung/

https://scoopyontour.....slowenien/

Gast
46
19. Juni 2020 - 22:56

@Sepp74   offensichtlich haben wir einiges gemeinsam .-. 

Nette und interessante Berrichte und wie du zutreffend dort schreibst ...  hier gibt es die Mitglieder die wissen wovon sie reden da sie nicht nur reden sonden tuen.

 

Mein Reiseberricht

Avatar
slooowrider

2660 Posts
(Offline)
47
19. Juni 2020 - 23:20

Wenn du einen guten Sitz hast, ist bis 250km pro Fahrtag nicht mit Problemen zu rechnen. Erfahrungsgemäß schmerzt ab 300km das Sitzfleisch etwas. Ab 500km schon deutlich. Aber jeder ist anders.

Eigentlich ist nicht viel dabei mit dem Roller längere Strecken zu fahren. Mit dem Fahrrad ist alles viel schwieriger. Nur weil so wenige mit dem Fuffi reisen, ist es etwas "Besonderes". Ich kann dir nur raten genieße die Fahrt, mach Pausen und schaue dir die schöne Natur unterwegs an. Viele tolle Altstädte liegen auch am Wegesrand. Einfach durchfahren geht natürlich auch und macht ebenso Spaß, aber das richtige Tempo beim Rollerfahren ist das Treibenlassen.

"Wer Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird beides verlieren!" | © Benjamin Franklin

Gast
48
20. Juni 2020 - 09:20

 Moin!

Es ist sicherlich keine schlechte Idee bei längeren Touren ein Tag oder so Karenz einzuplanen. Man hat dann die Möglichkeit hier und da mal etwas genauer anzuschauen, nen halben Tag Regen abzuwarten oder sich den vorletzten Tag damit zu versüßen einen Baum zu streicheln.

Zu deinem Reifendichtmittel... Zum einen hilft dir das nicht wenn du keine Luft in den Reifen bekommst, zum anderen wirst du damit deinen Reifen-Heini mit absoluter Sicherheit laut zum fluchen bekommen. Die rotze wieder von der Reifenmaschine und aus der Felge zu bekommen ist n Job für jemanden der Mutter und Vater erschlagen hat. Wenn du das länger als ein paar Tage drin lässt, oxidiert deine Felge schneller als du schauen kannst. Für so Reparaturen zur Not halte ich die Variante mit einziehen von Gummipilz oder Gewebe das sich selbst vulkanisiert und Gaskartusche für praktikabler.

Überlege ob du den einen Benzin Kanister mit Wasser füllst. So ein Literchen Extrawasser ist zuweilen Gold wert. z.b. zum aufspüren von Löchern in Reifen, zum über den Kopf schütteln wenn es zu heiß ist, oder den gestreichelten Baum zu gießen... (Und ja, es macht absolut Sinn den dann zu kennzeichnen!)

[Edith sagt: den Kanister, nicht den Baum]

Wenn du die Zeit hast, mach mal die eine oder andere Tagestour, gerne auch mit dem Gepäck das du mitnehmen möchtest. Da siehst du dann Recht schnell wie weit du mit deinem Sitzfleisch kommst, in welchen Abständen es Sinn macht mal 10 Minuten um den Roller zu laufen, und überhaupt führt das zu grotesker Entspannung...

 

Liebe Grüße

Avatar
slooowrider

2660 Posts
(Offline)
49
20. Juni 2020 - 10:59

Dude sagt
 Moin!

Zu deinem Reifendichtmittel... Zum einen hilft dir das nicht wenn du keine Luft in den Reifen bekommst, zum anderen wirst du damit deinen Reifen-Heini mit absoluter Sicherheit laut zum fluchen bekommen. Die rotze wieder von der Reifenmaschine und aus der Felge zu bekommen ist n Job für jemanden der Mutter und Vater erschlagen hat. Wenn du das länger als ein paar Tage drin lässt, oxidiert deine Felge schneller als du schauen kannst. Für so Reparaturen zur Not halte ich die Variante mit einziehen von Gummipilz oder Gewebe das sich selbst vulkanisiert und Gaskartusche für praktikabler.

Nach etlichen Reifenpannen auf Tour kann ich dir nur voll zustimmen.

Zur schnellen Reparatur hilft das:

Besser das, da es einen Wiederhaken hat, allerdings keine Druckluft:

Am bestens sich bis zur nächsten Tankstelle schleppen und direkt dort reparieren. Aber bitte nur mit dem geflickten Reifen bis zum nächsten Reifendienst fahren. Diese Reparatursets können halten, müssen aber nicht. Das kann lebensgefährlich werden. Das weiß ich aus eigener Erfahrung. Bei mir ist auf einer vielbefahrenen Straße die Reparaturwurst rausgeflogen und mit einem lauten Knall hatte ich keine Luft mehr im Reifen. Dann macht der Roller was er will und bei mir steuerte er direkt in den Gegenverkehr, was ein 40-Tonner war.

Foglich, wenn du reparierst, fahre nur bis zum nächsten Reifendienst und lasse einen Pilz von innen einvulkanisieren:

Den Pilz brauchst du auch dabei! Die meisten haben nur Flicken, welche nicht halten.

"Wer Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird beides verlieren!" | © Benjamin Franklin

Avatar
thum
Freiberg (Sachsen)

626 Posts
(Offline)
50
20. Juni 2020 - 11:08

Moin, und erstmal auch von mir ein "Willkommen".

Das Problem bei Rollersitzen ist halt, daß Du, im Gegensatz zum Fahrrad, nicht einfach einen anderen Sitz draufschrauben kannst. (Klappt nur in sehr absurd zufälligen Fällen sf-wink) Eine unbequeme Sitzbank kann Dir schnell den Spaß an der Tour zerstören. Probiere es vorher aus. Eventuell kann Dir ein Polsterer dann helfen.

 

Ich wünsche Dir schon mal viel Spaß auf der Tour.

prost

"Sieht aus wie ein Fisch, bewegt sich wie ein Fisch, lenkt sich wie 'ne Kuh." (Douglas Adams)

Gast
51
20. Juni 2020 - 12:50

Angeblich sollen auch schon Leute erfolgreich Radlerhosen auf motorisierten zweiachsigen Einspurfahrzeugen getragen haben.

Hab ich aber noch nicht probiert.

Mehr liebe Grüße

Avatar
thum
Freiberg (Sachsen)

626 Posts
(Offline)
52
20. Juni 2020 - 13:15

wahwahwah

Oh Gott, wie kriege ich jetzt diese Bilder wieder los ...

prost

"Sieht aus wie ein Fisch, bewegt sich wie ein Fisch, lenkt sich wie 'ne Kuh." (Douglas Adams)

Avatar
slooowrider

2660 Posts
(Offline)
53
20. Juni 2020 - 14:43

Wichtig beim Sitzen ist, nicht auf Nähten zu sitzen. Diese graben sich in das Fleisch. Weder bei der Unterwäsche, noch bei der Hose. Jeans z.B. sollte man meiden mit den aufgenähten Taschen.

"Wer Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird beides verlieren!" | © Benjamin Franklin

Gast
54
20. Juni 2020 - 17:23

Zum Glück hat der Zip auch in der zweiten Generation noch den Plüschhocker, der für Piaggio ja typisch ist.

Gast
55
20. Juni 2020 - 20:37

Den Rat mit dem Reifenmittel werde ich im Hinterkopf behalten, und nur im Extremfall das Mittel anwenden. Laut ADAC Service Mitarbeiter der mir die Dose besorgt hat, soll diese Dose den Reifen genügend aufpumpen um die nächste Tankstelle zu erreichen ... 

Wasser in den Benzienkanister ? NO WAY !!!  Dafür gibt es Plastikflaschen ...  irgendwo kriege ich die im Rucksack auch noch unter! 

Dachte sogar noch ein 5l Kanister irgendwo unter zu bringen den so billig Spritt wie bei uns gibt es sonst nirgendwo 🙂

Ja der Sitz der Zip ist gemütlicher als der von der PK 50 und der LX 50 auf denen ich schon mehrmals 200km Strecken (2x100 ) absolviert habe. 

Anhalten wollte ich eh, wenn ich Lust dazu habe oder zum Tanken. Habe meine Ziele so gesetzt dass ich dort genügend Zeit im Wellnessberreich verbringen kann bevor es zum Schlemmen geht. 

Zusätzliche Zeit um mir irgendwas extra an zu schauen habe ich keine ... wenn ich wo länger bleibe dann nur wegen Regen.

Ich will runter nach Koper, es ist eine Überführungsfahrt und keine Touriausfahrt. In Koper wartet mein Urlaub auf mich 🙂 

Avatar
Kisbeeteur 0850

204 Posts
(Offline)
56
20. Juni 2020 - 22:24

ZipLuxSlo sagt
Dachte sogar noch ein 5l Kanister irgendwo unter zu bringen den so billig Spritt wie bei uns gibt es sonst nirgendwo 🙂

 es ist eine Überführungsfahrt und keine Touriausfahrt.

  

Eben, da würde ich nur das Nötigste einpacken.

5L Benzin = 1 Tankfüllung = € 2,50 Ersparnis ( bei angenommen 50 Cent Preisdifferenz, real eher weniger..).

Dafür willst du dich mit nem zweiten Kanister abquälen..?! wahOder habe ich die Ironie verpasst?

Lt. Video willst du ua. mehrere Jeans mitnehmen..?! Eine für abends sollte doch reichen?

Was trägst du während der Fahrt? Ich empfehle Motorradkleidung: da bist du wetter-und sicherheitstechnisch bestens aufgestellt.

  

Gast
57
20. Juni 2020 - 22:49

Der 5 liter Tank sollte eher der Reichweitenerhöhung dienen ... wenn ich denn ein Platz dafür finde ( wohl eher nicht )

Eine Jeans zum fahren und eine zum wechseln wenn diese nass ist.

Abends wollte ich eher eine weitere " saubere " benutzen dazu ein Hemd pro Übernachtung.

Avatar
thum
Freiberg (Sachsen)

626 Posts
(Offline)
58
20. Juni 2020 - 23:18

Du planst mehr Klamotten für Deinen Kurztrip als ich für eine Sechs-Wochen-Tour kugeln

prost

"Sieht aus wie ein Fisch, bewegt sich wie ein Fisch, lenkt sich wie 'ne Kuh." (Douglas Adams)

Gast
59
20. Juni 2020 - 23:29

headbang#lol 

Ich nehme sogar ein Buch mit 

Avatar
thum
Freiberg (Sachsen)

626 Posts
(Offline)
60
20. Juni 2020 - 23:40

Mindestens ein Buch habe ich auch immer dabei, aber eher Literarisches sf-wink

All die Jahre mit dem Fahrrad haben doch sehr zur Gepäckoptimierung beigetragen ...

prost

"Sieht aus wie ein Fisch, bewegt sich wie ein Fisch, lenkt sich wie 'ne Kuh." (Douglas Adams)

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSSShow Stats
Administrators:
slooowrider
Top Posters:
Newest Members:
Security
Forum Stats:
Groups: 4
Forums: 14
Topics: 1197
Posts: 16996

 

Member Stats:
Guest Posters: 70
Members: 1247
Moderators: 0
Admins: 1
Most Users Ever Online: 211
Currently Online:
Guest(s) 7
Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)