Log In
Please consider registering
Guest
Forum Scope






Start typing a member's name above and it will auto-complete

Match



Forum Options



Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters
Register Lost password?
sp_TopicIcon
Der kleine Peugeot und die Blitzröhren
Avatar
Jeremy Pascal
Orkstyler

420 Posts
(Offline)
1
9. September 2016 - 11:55

https://c6.staticflickr.com/9/8095/29427747141_3afbc420c0_z.jpg20160905_172930 by Jeremy Pascal, auf Flickr

 

Diese Woche packte mich die Reiselust, mein Roller war aber leider gerade nicht verfügbar. Deshalb borgte ich mir den ST-50 von meinem Nachbarn (vielen Dank dafür sf-wink) und machte mich auf den Weg durch die Weinberge.

https://c2.staticflickr.com/9/8485/29507890985_7e4c8cf352_c.jpgImage Enlarger20160905_171700 by Jeremy Pascal, auf Flickr

 

An diesem Tag sehr menschenleer, wohl wegen des bedeckten Himmels, umso besser für mich, so konnte ich in Ruhe rollern.

 

https://c6.staticflickr.com/9/8521/28885654693_53b5358083_c.jpgImage Enlarger20160905_172304 by Jeremy Pascal, auf Flickr

 

https://c5.staticflickr.com/9/8056/29218526700_e9e7c17b62_z.jpg20160905_173032 by Jeremy Pascal, auf Flickr

Ziel waren die sogenannten Blitzröhren. Der Name kommt daher, dass man die Ursache für deren Entstehung früher mit Blitzeinschlägen begründete. Tatsächlich aber wurde der Sandstein an dieser Stelle vor 32 Millionen Jahren durch Ersosion freigelegt und es lagerte sich Wasser aus einer eisenhaltigen Quelle ein. Durch das Eisen wurde der Sand zu festen, skulpturalen Röhren verformt, die bis zu 30% Eisen enthalten können, in ihrem Inneren sind sie mit Sand gefüllt. Diese geologische Besonderheit ist deutschlandweit einmalig. [Quelle: Christina Kuhn, Christian Löhden: 111 Orte in der Pfalz, die man gesehen haben muss; Hermann-Josef Emons Verlag; 2013]

https://c6.staticflickr.com/9/8095/29427747141_3afbc420c0_c.jpgImage Enlarger20160905_172930 by Jeremy Pascal, auf Flickr

 

Die Blitzröhren liegen direkt an der Landstraße nach Battenberg, mit dem Auto undenkbar hier anzuhalten, mit dem Roller kein Problem roller

https://c7.staticflickr.com/9/8150/29218526110_54dfb438f5_c.jpgImage Enlarger20160905_173010 by Jeremy Pascal, auf Flickr

 

Ein Stück weiter bergauf befindet sich die Burg Battenberg, von der man einen schönen Ausblick auf die Rheinebene hat:

https://c4.staticflickr.com/9/8388/28885626403_7868356786_c.jpgImage Enlarger20160905_174636 by Jeremy Pascal, auf Flickr

 

Ein letztes Bild mit Burg und dann ging es wieder auf den Heimweg.

https://c4.staticflickr.com/9/8556/28885644123_d67743c024_c.jpgImage Enlarger20160905_174354 by Jeremy Pascal, auf Flickr

 

Navigiert wurde ich übrigens wieder von der Navigator App von MapFactor, mangels Halterung am Cockpit diesmal nur über Ansagen auf dem Ohrstöpsel mit dem Handy in der Hosentasche, hat auch super funktioniert.

Gast
2
9. September 2016 - 13:00

Cool, nicht nur die Tour, auch der Roller. Top headbang

Avatar
Jeremy Pascal
Orkstyler

420 Posts
(Offline)
3
13. September 2016 - 09:34

Danke sehr sf-smile

Ja, der Roller macht auch echt Laune. Schön klein, leicht und sehr wendig.
Es war etwas aufwändig bis wir dafür die deutsche Zulassung bekommen haben, und auch leider nur als Einsitzer obwohl der in Frankreich offensichtlich für 2 Personen gebaut wurde sf-laugh aber das cruisen mit dem Kleinen entlohnt und er läuft trotz des fortgeschrittenen Alters einwandfrei und sehr zuverlässig.

Gast
4
13. September 2016 - 13:54

Die Dinger waren in D immer als Einsitzer angegeben, einfach weil der Sitz zu kurz ist. Der teutonische Wohlstandsbauch ist halt auch in die Norm eingerechnet 😉

Das ist wohl einer der Gründe, warum die hierzulande immer einen gewissen Exotenstatus behalten haben. Wirklich viele gabs nie davon.

Avatar
Jeremy Pascal
Orkstyler

420 Posts
(Offline)
5
14. September 2016 - 08:45

kugeln

Der teutonische Wohlstandsbauch

kugeln

Ja, da hast Du Recht.

Neben der Sitzlänge war auch das zulässige Gesamtgewicht ausschlaggebend. 110 kg langt nur für EINEN Normdeutschen, der Franzose wog wohl in den 80ern nur 55kg im Durchschnitt, da reichte es für zwei.

Gast
6
14. September 2016 - 17:43

Lach nicht, bei meiner Puch steht in der Deutschen ABE: Leergewicht: 70KG, Zul.GG. 72KG oder wenigstens eine Person

Ein Sumoringer darf also völlig legal X30 fahren, trotz Überladung. Wo hingegen die 5KG Gepäck, für die Puch den Gepäckträger angibt, hinsollen bleibt das Geheimnis des KBA. loool

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSSShow Stats
Administrators:
slooowrider
Top Posters:
Newest Members:
everiddick22085
Forum Stats:
Groups: 4
Forums: 14
Topics: 1197
Posts: 16996

 

Member Stats:
Guest Posters: 70
Members: 1208
Moderators: 0
Admins: 1
Most Users Ever Online: 211
Currently Online:
Guest(s) 3
Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)