Log In
Please consider registering
Guest
Forum Scope






Start typing a member's name above and it will auto-complete

Match



Forum Options



Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters
Register Lost password?
sp_TopicIcon
Bravouröse Einweihungstour zum Oldtimertreffen in Lenting
Gast
1
11. September 2016 - 21:40
Heute war Tag der Premieren. Zum Einen bin ich das erste Mal mit der Bravo auf große Fahrt gegangen und zum Anderen fand heute das 1. Lentinger Oldtimertreffen im Rahmen des Jurafestes statt. 
 
Den Besuch in der kleinen Gemeinde nahe bei Ingolstadt als Testfahrt für das Moped zu nutzen lag nahe, denn ich wollte unbedingt noch vor dem Ende der Oldtimersaison eine ausgiebige Probefahrt unternehmen. Zunächst ging es darum, immer dem Flußlauf folgenden, von Regensburg über Bad Abbach nach Kelheim.
 
01.jpg
Hinter Kelheim steigt die Straße steil zum Bergfriedhof hinauf, bevor sie dann wieder nach Weltenburg hinab führt und dort auf die Donau trifft. Die Bergüberquerung stellte sich als erste Prüfung für das Moped heraus. Nur mit knapper Not schaffte das Fahrzeug die Steigung. Hier zeigte sich zum ersten Mal ein Problem, das mich heute noch wiederholt beschäftigen sollte.
Trotz des deutlich erkennbaren Leistungsmangels machte die weitere Fahrt viel Spaß. Über durchwegs flaches Gelände ging es an Eining vorbei nach Neustad und von dort aus richtung Norden auf der B299 nach Mindelstetten. Die Ortschaft bildete gleichsam das Tor zum Jura und hier, wieder abseits der Hauptverkehrsstraße, glitt das Moped nun immer weiter hinein ins Hügelland der Juralandschaft.
02.jpg

 

03.jpg

 

Vorbei an Oberdolling (Bild) ging es dann weiter nach Lenting. Knapp 100km von zu Hause entfernt und etwa vier Stunden nach der Abfahrt konnte ich den Besuch beim Treffen in vollen Zügen genießen. 

 

Obwohl das Treffen im Rahmen des 51. Jurafestes das erste Oldtimertreffen in Lenting war, zog die Veranstaltung eine Vielzahl sehr sehenswerter Fahrzeuge an. Insbesondere die sehr hohe Qualität vieler Fahrzeuge und einige Exoten sorgten für ein überaus sehenswertes Bild.
10.jpg
04.jpg

Mein Bravo wirkte etwas verloren zwischen einigen hochpreisigen Motorradklassikern. Dennoch zog auch das skurile Moped aus Italien viele Blicke auf sich.

05.jpg
Mein persönliches Highlight war jedoch dieser VW SP2, ein in Europa extrem rarer Sportwagen des brasilianischen Ablegers der Volkswagenwerke. 
06.jpg
Auch der Audi 50 zählt zu den besonders symphatischen und (in diesem Fall buchstäblich) farbenfrohen Klassikern. 
07.jpg

 

08.jpg
Suzuki Katana und Hercules Prima 4SL sind besonders interessante Zweiradyoungtimer, die vor allem ihr gewagtes und futuristisches Styling verbindet. 
09.jpg
Historische Ombibuse sind ein seltener Anblick auf Oldtimertreffen. Der Ex-Bahnbus, der in unglaublich schönem Originalzustand die Zeiten überdauert hat, ist darum ein besonders erfreuliche Anblick. 
11.jpg
Natürlich kamen auch die Freunde klassischer Fahrzeuge aus den Vereinigten Staaten auf ihre Kosten. Der historische (also wirklich alte) Hotrod mit H-Kennzeichen ist zudem ein besonders interessanter Zeitzeuge. 
 
Das Festgelände zu verlassen fiel mir zugegeben recht schwer, schon weil es einige sehr gute Gespräche mit Oldtimerkollegen gegeben hatte. Es war eines jeder Treffen, auf denen sich neue Kontakte aufbauen und Freundschaften begründen lassen.
Doch ich wollte noch meine geplante Tour zu Ende bringen und bin daher, nach einem viel zu kurzen Besuch, gegen halb drei wieder losgefahren. 
Zurück nach Oberdolling und Mindelstetten und dann hinein in den Naturpark Altmühltal. Doch kurz hinter Oberdolling bekam mich der Pannenteufel zu fassen. Die Bravo bleib stehen und sprang nicht mehr an. 
12.jpg

Eine kurze Untersuchung förderte die Ursache des Problems zu Tage. Die Zündkerze war völlig verölt.

13.jpg
Nach einer Reinigung lief das Moped wieder. Aber jetzt war endgültig klar, was ich nach dem Fahrverhalten des Fahrzeugs schon vermutet hatte. Der Motor läuft viel zu fett. Leistungsmangel und hartes "viertakten" bei Vollgas sind eben doch deutliche Indikatoren.
 
Aber von derartigen Zwischenfällen sollte man sich den Tag nicht verderben lassen. Darum ging es weiter in Richtung Altmannstein und in das malerische Schambachtal.
14.jpg

 

15.jpg

 

 
 
Meinen ursprünglichen Plan, von Altmannstein aus über die Höhenstraße zu fahren, gab ich wegen des Leistungsproblems auf. Durch den Talgrund über Hexenagger nach Riedenburg zu fahren war deutlich angenehmer. 
Von Riedenburg aus parallel zur Altmühl nach Kelheim und dann, auf bekannter Strecke zurück nach Regensburg, eine Route die zwar fahrerisch nur wenige Höhepunkte bereithält, aber dennoch sehr genussvoll zu befahren ist. 
16.jpg

Somit endete, nach knapp 200km und alles in allem knapp 10 Stunden eine gelungene Probefahrt für das Moped. Die Bravo hat ihre Tourentauglichkeit eindrucksvoll erwiesen und für das Überfettungsproblem wird sich eine Lösung finden.

 
 
 
 
 
 
Anfahrt nach Lenting bei Googlemaps:

https://www.google.d.....atting+e.V.,+F%C3%A4hrenweg+1,+93080+Pentling/Bad+Abbach/Alkofen/Kelheim/Kloster+Weltenburg,+Asamstra%C3%9Fe+32,+93309+Kelheim/Neustadt+an+der+Donau/Mindelstetten/Oberdolling/Lenting/@48.9019721,11.640007,11z/data=!3m1!4b1!4m64!4m63!1m5!1m1!1s0x479fc121a4676721:0xa193050dd13cb73c!2m2!1d12.101631!2d49.0134074!1m5!1m1!1s0x479fc75f8e5035df:0x7c919010422906c!2m2!1d12.0039737!2d48.9645162!1m5!1m1!1s0x479fc6398e024cff:0x41d25a40937be70!2m2!1d12.0462593!2d48.9373377!1m5!1m1!1s0x479fb80a6782387b:0xa1d25a6760f7650!2m2!1d11.977824!2d48.9160296!1m5!1m1!1s0x479fb0aa71c1e4c9:0x536bf95ce202986b!2m2!1d11.886563!2d48.9184118!1m5!1m1!1s0x479fb77743643f81:0x5114e049e3953c28!2m2!1d11.8202295!2d48.8989196!1m5!1m1!1s0x479fb23c26051a5b:0x41d25a40937bf10!2m2!1d11.7670734!2d48.8030062!1m5!1m1!1s0x479fabfc670c1ac7:0x41e48add78b9260!2m2!1d11.6440546!2d48.8512873!1m5!1m1!1s0x479fab944a846037:0x41e48add78b9290!2m2!1d11.5933402!2d48.8283176!1m5!1m1!1s0x479f0030db3ff69f:0xb6c2afb32521c782!2m2!1d11.4568094!2d48.8093587!2m1!1b1!3e0

Rückfahrt nach Regensburg bei Googlemaps:
https://www.google.d.....134074!3e0

 
Gast
2
12. September 2016 - 20:44

Herzlichen Glückwunsch zur Premierentourdaumen. Sehr schöne Gegend und das Oldtimertreffen war bestimmt auch sehr interresant.

P.S.: habe gerade entdeckt, es waren sogar "Ostmopdes (Schwalben) vertretten, SUPER!headbang

Gast
3
12. September 2016 - 22:48

Nicht nur Schwalben (die sind mitlerweile eh Standard), auch ein paar S51 und ein ziemlich netter SR mit Kindersitz war da.

01-2.jpg

An Zonenmopeds waren ansonsten noch ein Berlin-Roller und ein Troll da.

Lustig waren aber auch eine, leider nicht fotografierte, Dnepr die man auf Wehrmachtsgespann getrimmt hatte und zwei Trabis. Ein auf VW-Technik (1.8er Golfmotor mit Turbo (!) ) umgestrickter 1.1 und ein komplett original restaurierter 601 Universal.

Es war also durchaus Material für die Freunde von Ostfahrzeugen vorhanden 😉

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSSShow Stats
Administrators:
slooowrider
Top Posters:
Newest Members:
laceytunnecliffe
Forum Stats:
Groups: 4
Forums: 14
Topics: 1197
Posts: 17000

 

Member Stats:
Guest Posters: 70
Members: 1254
Moderators: 0
Admins: 1
Most Users Ever Online: 211
Currently Online:
Guest(s) 3
Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)