Log In
Please consider registering
Guest
Forum Scope






Start typing a member's name above and it will auto-complete

Match



Forum Options



Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters
Register Lost password?
sp_TopicIcon
Motoraufhängung/Gummipuffer
RSS
Praesolar
1
1. April 2019 - 11:33

Heute morgen, nach dem ersten Getriebeölwechsel bei 6722 km, sah ich leider einen zerbrochenen und gerissenen Gummipuffer (unten) an der Motoraufhängung. Wie wechselt ihr effektiv dieses Teil ohne direkt alles zu zerlegen? Schrauberort: Privater Parkplatz draußen, kein Stromanschluss. Einen neuen Puffer habe ich schon bestellt. Kann man diesen Bereich nach dem Ersatz irgendwie Pflegen/Versiegeln?

Avatar
speedguru
Orkstyle Customz

4596 Posts
(Offline)
2
1. April 2019 - 19:17

Zum Wechseln musst du den Roller unterkeilen/abstützen, dann den Bolzen lösen und herausziehen. Anschließend kannst du den Gummi mit einer passenden Schraube und einer Stecknuss herausdrücken. Den neuen (reichlich einseifen) umgekehrt einziehen und alles wieder zusammenbauen.

Es sei aber gesagt, dass das bei ausgebautem Motor (~30min Arbeit beim Chinakracher) deutlich einfacher geht. Auch weil du nicht Gefahr läufst, dass dir der Hobel auf den Kopf kippt während du daneben herum kriechst.

„Je einfacher eine Konstruktion ist, desto genialer ist sie. Kompliziert bauen kann jeder.“ (Sergei Koroljow)

und dann gibts noch:
Rollerchaos, der Blog: http://www.rollerchaos.de
Youtube-Kanal: https://www.youtube......ollerchaos

Praesolar
3
1. April 2019 - 19:38

Dankeschön! Dann baue ich den Motor dafür am WE aus.

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSS Show Stats
Administrators:
slooowrider
Top Posters:
Newest Members:
_847
Forum Stats:
Groups: 4
Forums: 14
Topics: 1070
Posts: 14953

 

Member Stats:
Guest Posters: 69
Members: 881
Moderators: 0
Admins: 1
Most Users Ever Online: 101
Currently Online: Tom101
8
Guest(s)
Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)