Log In

Please consider registering
Guest

— Forum Scope —




— Match —





— Forum Options —





Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters

Register Lost password?
sp_TopicIcon
Wartung, total versaut.
RSS
Avatar
Explorer83

276 Posts
(Offline)
1
10. August 2019 - 00:20

Erstmal zur Bestellung.(Vespa et2)

2x city grip winter reifen 

Beide bremsbeläge.

Bremsschlauch und Kabel .

Getriebeöl

Preis : 420 euro

 

Geliefert :

Mitas Winterreifen. 

Hinterbremse garantiert nicht neu,kabel auch nicht.

Vorderbremse Schlauch neu,hab selbst zweifel bei belag und die scheibe ist die alte.

Getriebeöl.. nicht gewechselt,schraube immer noch rundum voll dreck.

Kosten 420 euro für premium Produkte.

Premium Produkte, 0 geliefert.

Lowsider nach 10 Minuten,verletzt am Ellbogen und knie.

 

Ich will hier anzeige erstatten und habe da wenig Erfahrung.Fotos habe ich wenigstens vom Körper und der rechten flanke der Vespa.Morgen will ich mich an die Hinterrad und Vorderrad bremse mit Fotos machen,wovon der neue schlauch wieder! ans rad schleift!Das Getriebeöl sollte einfach mit einem stück Taschentuch nachweisbar sein.

Was kann ich hier anzeigen,was kann ich gegen den betrieb unternehmen? 

Mein plan ist grobe Fahrlässigkeit und betrug,da ich premium teile bezahlt habe.Und mich direkt erstmal hingesetzt habe mit körperschaden.

Avatar
thum
Freiberg (Sachsen)

537 Posts
(Offline)
2
10. August 2019 - 00:41

Geh zu einem Anwalt!

Hier kennt sich niemand mit niederländischem Recht aus. Und selbst wenn, wird hier niemand Rechtsberatung machen.

"Sieht aus wie ein Fisch, bewegt sich wie ein Fisch, lenkt sich wie 'ne Kuh." (Douglas Adams)

Avatar
Explorer83

276 Posts
(Offline)
3
10. August 2019 - 01:46

Sollte eigentlich in der ganzen eu zone gleiches recht sein.

Das mit Anwalt hab ich auch schon so geplant.

Die frage ist eher,wie ich es dem Anwalt vorkaue.

Wird übrigens montag ,bis dann steht die Vespa aus Beweisgründen sowieso erstmal still und nehm ich die Strom.

Avatar
Explorer83

276 Posts
(Offline)
4
23. August 2019 - 13:20

Hat sich erledigt, Gestern die reise von männertours geguckt.

Endlich mal etwas motivation.

Heute alles neu... 

Zündkerze

Düse von 80 auf 76

Rollen neu 8,0gr

Kupplungsbeläge

Gaskabel komplett

Keiler nicht.

Pumpenriemen.

Glühbirne stadlicht

Tachokabel rausgerissen und drauf geschissen(ich nutze eh meistens das navi)

Motoraufhängungsgummis,Federgummis (STUNDENLANGERALBTRAUM!)

Getriebedeckeldichtung

Simmerringe und stator gecheckt.

Alarmanlage komplett neu verkabelt wegen störungen,blinkerpiepsen abgeschaltet.

 

Vorher lassen gemacht:

Reifen x2 Sawa mc32 winter

Bremsen beide

Bremsschlauch vorne

Bremskabel hinten

 

Fehlt noch doppelte fussdichtung (Strömer höher,auslass port etwas nach oben dremeln)

Kopf 0,4 mm abflachen für verdichtung auf 1/13,5(aufpassen doppelte fussdichtung...)

Kolben neu und leichter machen.Pleuellager weils halt keine zeit kostet.

 

Nach oktober fluche ich wieder einen ab!speien

Avatar
Explorer83

276 Posts
(Offline)
5
23. August 2019 - 14:10

So ,8 liter testfahrt wegen zündkerzenwechsel von  9 auf 8 ngk  und düse sportlicher.

Topend ist mit altem kolben noch knapp 90navi und beschleunigung war 8 sekunden 0-70.

Jetzt  bin ich mal gespannt was der motor nach einer cruisefahrt belgien macht.

Nicht das es was ausmacht,der zylinder wird eh etwas mehr in leistungsdrehzahl gehen.

Das ist aber noch 2 monate entfernt ,26 oktober-4november.

Vergaser habe ich jetzt auch 17,5/19/21 ich werde die natürlich mit dem alten kolben vergleichen.

Zu den reifen,die haben nach dem einfahren doch gut grip.

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSS Show Stats

Administrators:
slooowrider

Top Posters:

Newest Members:

lacygaddy112

Forum Stats:

Groups: 4

Forums: 14

Topics: 1033

Posts: 14232

 

Member Stats:

Guest Posters: 67

Members: 759

Moderators: 0

Admins: 1

Most Users Ever Online: 81

Currently Online: speedguru
8 Guest(s)

Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)