Log In

Please consider registering
Guest

— Forum Scope —




— Match —





— Forum Options —





Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters

Register Lost password?
sp_TopicIcon
Polen oder Frankreich?
RSS
piggeldi
1
9. April 2018 - 20:52

Hallo,  ich habe noch nie eine Roller Tour gemacht finde den Gedanken daran aber sehr sympathisch.

Ich würde sehr gerne mit meiner Freundin Frankreich erkunden und finde da nen Roller genau das richtige. Nun kommen wir aus Hamburg und da war die Idee mit der Bahn nach Frankreich zu fahren und sich dort einen zu mieten. 

Alternative Idee wäre von Hamburg aus los zu fahren und nach Polen bis an die Ostsee Küste. 

Hat das schon mal jemand gemacht? 

 

Vielen Dank im voraus für die Antworten. 

Avatar
speedguru
Orkstyle Customz

4350 Posts
(Offline)
2
9. April 2018 - 21:06

Frankreich ist schön und die polnische Ostseeküste auch, das ist halt schwer zu vergleichen.

Da ich persönlich kein großer Fan der Bahn bin würde ich wohl die Polenoption wählen. Ist auch deutlich günstiger als Frankreich und ich habe die Erfahrung gemacht, dass man dort oft sehr viel freundlicher aufgenommen wird, gerade abseits der üblichen Touriziele.

„Je einfacher eine Konstruktion ist, desto genialer ist sie. Kompliziert bauen kann jeder.“ (Sergei Koroljow)

und dann gibts noch:
Rollerchaos, der Blog: http://www.rollerchaos.de
Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/rollerchaos

Avatar
slooowrider

2479 Posts
(Offline)
3
9. April 2018 - 21:53

Für die erste Tour würde ich auch das "einfachere" Ziel Ostsee wählen. Weiter scheifen kann man nach dem erfolgreichen Ersttest. 🙂

"Wer Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird beides verlieren!" | © Benjamin Franklin

ts1

458 Posts
(Offline)
4
9. April 2018 - 23:35

Gemietet habe ich weder hüben noch drüben, ich habe genug eigene Fahrzeuge.

Aber neben Frankreich wohne ich (bin also mehrmals im Jahr über der Grenze) und in Polen war ich auch mal mit dem Roller.

Da mir persönlich die Berge besser gefallen als das Meer, bevorzuge ich Frankreich. Die Vogesen sind hier gleich ums Eck.

 

Die Franzosen haben manchmal etwas merkwürdige (Ausrüstungs-)Regeln und höhere Strafen als in Deutschland. Geändert werden die Regeln gerne kurz vor der Urlaubssaison. Helm mit Extra-Reflektoren, Handschuhe mit CE-Zeichen, Warnweste usw. Von Polen ist mir nichts derartiges bekannt.

Aber meine bisher einzige Kontrolle in Frankreich war völlig harmlos. Der war gar nicht drauf aus, unbedingt was finden. Hat nur kurz geschaut, ob ich "vernünftig" ausgerüstet bin, die Papiere geprüft und fertig.

Avatar
Jörg

508 Posts
(Offline)
5
10. April 2018 - 19:10

piggeldi sagt
Hallo,  ich habe noch nie eine Roller Tour gemacht finde den Gedanken daran aber sehr sympathisch.

Ich würde sehr gerne mit meiner Freundin Frankreich erkunden und finde da nen Roller genau das richtige. Nun kommen wir aus Hamburg und da war die Idee mit der Bahn nach Frankreich zu fahren und sich dort einen zu mieten. 

Alternative Idee wäre von Hamburg aus los zu fahren und nach Polen bis an die Ostsee Küste. 

Hat das schon mal jemand gemacht? 

 

Vielen Dank im voraus für die Antworten.   

Hallo. das ist ja nun nicht viel Vor ab - Information. Wie viel Zeit habt ihr zu Verfügung. Zweierrad erfahren ? Damit meine ich auch lange Fahrradtouren ( Sitzausdauer) 

Mit wie viel ccm  wollt ihr fahren ? Kann ja sein das der Fahrer in einem Alter ist das er mit dem alten dreier ( B ) noch die 125 ccm fahren darf. 

Wie wollt ihr übernachten ? 

"Dumm ist nur der, der zweimal über den gleichen Stein stolpert"

Avatar
speedguru
Orkstyle Customz

4350 Posts
(Offline)
6
10. April 2018 - 20:17

Kann ja sein das der Fahrer in einem Alter ist das er mit dem alten dreier ( B ) noch die 125 ccm fahren darf.

Das macht aber nur Sinn, wenn dann alle eine große Karre fahren wollen/dürfen/können. Denn mit nem 125er hinter einer Originalfuffi herzockeln ist ziemlich unschön.

„Je einfacher eine Konstruktion ist, desto genialer ist sie. Kompliziert bauen kann jeder.“ (Sergei Koroljow)

und dann gibts noch:
Rollerchaos, der Blog: http://www.rollerchaos.de
Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/rollerchaos

Avatar
Sepp74

250 Posts
(Offline)
7
11. April 2018 - 19:27

Hallo Piggeldi,

Nicht so viel drüber nachdenken - machen 😉

Bin gespannt was aus dieser Idee wird - hat was sf-cool

Gruß, Sepp

“Ich habe zwei Fernsehzeitschriften. Eine auf dem Wohnzimmertisch und eine auf dem Klo. Ich bin REICH!!!” (Al Bundy)
piggeldi
8
12. April 2018 - 11:50

Danke für die Antworten 🙂 

Da wir noch nie eine größere Tour gemacht haben, werden wir bei schönem Wetter mal ne Tour nach Lübeck machen. Das sind hin und zurück über 100km und wird uns mal nen Einblick geben. 

Danach berichte ich weiter 🙂 

Avatar
speedguru
Orkstyle Customz

4350 Posts
(Offline)
9
12. April 2018 - 21:32

Klingt nach einem guten Plan. Ich wünsche viel Spaß und gute Fahrt! roller

„Je einfacher eine Konstruktion ist, desto genialer ist sie. Kompliziert bauen kann jeder.“ (Sergei Koroljow)

und dann gibts noch:
Rollerchaos, der Blog: http://www.rollerchaos.de
Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/rollerchaos

piggeldi
10
5. Juni 2018 - 21:29

Wir sind nun grade auf der Suche nach nem Roller für meine Freundin. Wir sind auf dieses Angebot gestoßen. 

https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/honda-bali-50-ccm/883556443-305-9437

 

Honda bali waren zuverlässige Gefährten wenn ich mich recht erinnere? 

 

Gibt es dazu was zu sagen?

 

Vielen Dank im voraus 🙂 

ts1

458 Posts
(Offline)
11
5. Juni 2018 - 21:36

Man sieht noch etliche Honda Balis. Scheinen also "typisch Honda" (im Sinne von robust) zu sein.

Lediglich das "läuft ca 60" würde ich hinterfragen. Tacho 60 mag noch durchgehen (der Prüfstand der Freunde und Helfer zeigt dann bestimmt weniger an), echte 60 wären eindeutig zu viel.

Avatar
speedguru
Orkstyle Customz

4350 Posts
(Offline)
12
5. Juni 2018 - 21:49

Balis sind richtig gute Karren. Die können richtig viele Tiefschläge einstecken und laufen mehr oder weniger ewig, selbst wenn ich keine Sau drum kümmert. Genau darin liegt aber auch das große Problem bei diesen Kisten. Für einen ungeübten Testfahrer läuft auch ein völlig toter Bali noch gut und unauffällig, Ersatzteile sind aber exorbitant teuer und einen schrottreifen Bali fit machen wird schnell richtig teuer.

Was mich bei dem in der Kleinanzeige etwas stört sind die sehr sauberen Lackteile im Kontrast zu den total zerbombten unlackierten Teilen. Der Lenkerdeckel sieht zudem deutlich neuer aus als der Rest der Plastteile. Für mich sieht das auf den Bildern aus, als hätte es den Haufen mal richtig gemein abgelegt. Das muss jetzt nicht grundsätzlich schlecht sein, denn ein sauber aufgebauter Unfallroller ist ok, aber ich weiß aus eigener Erfahrung, dass Balis zu verbogenen Lenkern und krummen Gabeln neigen da beides relativ schwach dimensioniert ist. Gebrauchtteile sind meistens auch krumm und Neuteile mehr oder weniger unbezahlbar, darum würde ich bei einer Probefahrt sehr genau darauf achten, ob der Roller sauber geradeaus läuft und beim Bremsen mit der Vorderradgabel vorne gleichmäßig eintaucht. Für den Preis kannst du aber fast nichts falsch machen, wenn die Karre sauber läuft (Tacho 60 sind echte 50 bei den Dingern, das passt, komplett offen steht die Nadel bei 80), dann ist ggf. schon der Motor die 400 Mücken wert.

Ich würd mir den mal anschaun, Probefahren und wenn das Bauchgefühl passt mitnehmen. ggf. kann man immer noch einen zweiten Kaufen und dieses Exemplar in Teilen ins Regal werfen ...

„Je einfacher eine Konstruktion ist, desto genialer ist sie. Kompliziert bauen kann jeder.“ (Sergei Koroljow)

und dann gibts noch:
Rollerchaos, der Blog: http://www.rollerchaos.de
Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/rollerchaos

Speedy88
13
5. Juni 2018 - 22:08

speedguru sagt

Kann ja sein das der Fahrer in einem Alter ist das er mit dem alten dreier ( B ) noch die 125 ccm fahren darf.

Das macht aber nur Sinn, wenn dann alle eine große Karre fahren wollen/dürfen/können. Denn mit nem 125er hinter einer Originalfuffi herzockeln ist ziemlich unschön.  

Ist das überhaupt rechtens wenn der 125er rechts hinter oder vor dem fuffi fährt?

 

Viele Grüße aus Würzburg Speedy88

Avatar
speedguru
Orkstyle Customz

4350 Posts
(Offline)
14
5. Juni 2018 - 22:40

Natürlich, warum auch nicht? Nach der gleichen Logik wäre ja auch ein Porsche hinter einem Lada illegal 😉

„Je einfacher eine Konstruktion ist, desto genialer ist sie. Kompliziert bauen kann jeder.“ (Sergei Koroljow)

und dann gibts noch:
Rollerchaos, der Blog: http://www.rollerchaos.de
Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/rollerchaos

Speedy88
15
6. Juni 2018 - 06:59

speedguru sagt
Natürlich, warum auch nicht? Nach der gleichen Logik wäre ja auch ein Porsche hinter einem Lada illegal 😉  

Klingt einleuchtend 🙂kugeln

 

Viele Grüße aus Würzburg Speedy88

piggeldi
16
6. Juni 2018 - 12:42

Vielen Dank die Antworten bis jetzt, wir werden heute mal hinfahren und ich berichte dann 🙂 

 

Andere Frage : Gibt es bestimmte Fertigkeiten, die man sich auf jeden Fall noch aneignen müsste für die Fahrt mit der bali und ner vespa et2. 

Bei meiner vespa ist es zb so dass sie schwer startet, wenn sie bereits einen Tag stand.

Man muss lange den Anlasser betätigen, ab und zu den Kickstarter und irgendwann springt der Motor erst zaghaft an und dann richtig. 

Woran könnte das liegen? 

ts1

458 Posts
(Offline)
17
6. Juni 2018 - 13:00

Andere Antwort: Ihr fahrt ja nicht zum Mars. Den ADAC bzw. seine Partnerclubs gibt's auch in Vladivostok (falls Ihr bis dahin kommt).

Vielleicht ist der Vergaser nicht dicht, die Schwimmerkammer läuft langsam aus. Kommt denn gleich Sprit an der Zündkerze an oder ist die erstmal furztrocken?

Solche Kleinteile (wie Zündkerze) könnt Ihr gleich (auf Vorrat) kaufen und mitnehmen. Jeder russische Bauer oder Gelbe Engel kann die einbauen, aber er hat in seinem Kombi keinen Platz für die kompletten Warenlager aller Hersteller der Welt.

piggeldi
18
6. Juni 2018 - 14:09

Knorke, beim ADAC bin ich eh noch dieses Jahr angemeldet 🙂 

Avatar
slooowrider

2479 Posts
(Offline)
19
6. Juni 2018 - 15:08

Reifenflickzeug plus Zündkerze, sowie einen kleinen Werkzeugkasten würde ich mitnehmen. Wie TS1 schon sagte, fahrt ihr ja nicht aus der "gemäßigten Zone". teufel

"Wer Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird beides verlieren!" | © Benjamin Franklin

Avatar
speedguru
Orkstyle Customz

4350 Posts
(Offline)
20
7. Juni 2018 - 12:06

Andere Frage : Gibt es bestimmte Fertigkeiten, die man sich auf jeden Fall noch aneignen müsste für die Fahrt mit der bali und ner vespa et2.

Wie Slooowrider schon geschrieben hat: Reifenflicken und Zündkerze wechseln, vor allem aber mit einem ordentlich gewarteten Roller fahren! Bei der ET2 unbedingt einen passenden Zündkerzenschlüssel dabei haben, mit "normalem" Werkzeug kommst du hier nicht weiter da kein Platz ist. Wenn das originale Bordwerkzeug dabei ist gut, wenn nicht solltest du den Kerzenschlüssel beim Piaggiohändler kaufen oder (wesentlich billiger) einen universellen aus dem Baumarkt passend absägen.

Bei meiner vespa ist es zb so dass sie schwer startet, wenn sie bereits einen Tag stand.

Man muss lange den Anlasser betätigen, ab und zu den Kickstarter und irgendwann springt der Motor erst zaghaft an und dann richtig.

Woran könnte das liegen?

ET2 die scheiße anspringen wenn sie gestanden sind haben i.d.R. entweder einen toten Choke oder einen toten Ansaugstutzen. Was hat der Haufen gelaufen? Wenn mehr als 10k und ohne bekannte Reparaturen: beides austauschen, dabei gleich den Membranblock neu machen. Meistens fährt das Viech hinterher wieder ordentlich.

„Je einfacher eine Konstruktion ist, desto genialer ist sie. Kompliziert bauen kann jeder.“ (Sergei Koroljow)

und dann gibts noch:
Rollerchaos, der Blog: http://www.rollerchaos.de
Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/rollerchaos

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSS Show Stats

Administrators:
slooowrider

Top Posters:

Newest Members:

lacygaddy112

Forum Stats:

Groups: 4

Forums: 14

Topics: 1033

Posts: 14232

 

Member Stats:

Guest Posters: 67

Members: 759

Moderators: 0

Admins: 1

Most Users Ever Online: 81

Currently Online: Maik / Schwabe durch die Gnade Gottes
7 Guest(s)

Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)