Log In

Please consider registering
Guest

— Forum Scope —




— Match —





— Forum Options —





Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters

Register Lost password?
sp_TopicIcon
HappyKadaver 2019 - Treffen Ostsee?
RSS
Avatar
slooowrider

2479 Posts
(Offline)
1
15. Mai 2018 - 21:07

Thum hat es am Treffen schon angesprochen. Einige waren begeistert von der Idee, andere nicht. Daher hier eine Umfrage dazu.
Ich persönlich bin skeptisch was solche Ziele angeht, welche so weit ab vom Schuss liegen. Ob es jetzt die Ostsee, die Eifel oder die Vogesen sind. Für viele ist der Weg dann zu weit und das Treffen wird klein. Das beste Beispiel ist das "(in)offizielle Treffen in den Niederlanden letztes Jahr. Andererseits kann man sich auch nicht immer nur in der Mitte von Deutschland treffen.

Mein Vorschlag wäre, wenn es schon so weit weg stattfinden soll, dann auch mit genug Vorlaufzeit, um alles ausgiebig planen zu können. Vor allem den Urlaub!

Die Ostsee ist nicht unbedingt für ihr stabiles Wetter bekannt, also würde ich das Treffen Anfang Sommer anberaumen. HappyKadaver bietet sich sehr gut an. Den Feiertag gibt es in MeckPomm nicht und für uns ist es ein langes Wochenende. Wenn wir das machen, werde ich persönlich mindestens die ganze Woche Urlaub nehmen und mit Madeleine vorab einen Kurzurlaub machen. Dann kann man sich 3 Tage, von Donnerstag bis Samstag zusammenfinden und Sonntag gehts dann zurück. Die Roller würden auf dem Anhänger mitgeführt.

Treffen an der Ostsee?

  • Ja(88% : 7 Stimmen)
  • Nein(13% : 1 stimme)
Summe Abstimmer: 8

Nunja, mal sehen. Ich denke wir sollten mindestens 7 Ja Stimmen haben, damit der Vorschlag durch geht.

"Wer Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird beides verlieren!" | © Benjamin Franklin

Avatar
MarioHRE
Hannover

95 Posts
(Offline)
2
15. Mai 2018 - 21:34

Von welcher Ecke an der Ostsee reden wir denn?

MfG

Mario

Avatar
slooowrider

2479 Posts
(Offline)
3
15. Mai 2018 - 21:41

Das dürfte nicht so entscheidend sein. Ist alles weit weg. 🙂
Geplant ist auch noch nichts. Das soll ja erst mal nur eine grobe Anfrage sein, mehr nicht.

"Wer Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird beides verlieren!" | © Benjamin Franklin

Avatar
MarioHRE
Hannover

95 Posts
(Offline)
4
15. Mai 2018 - 21:44

Dann würd ich erstmal Ja sagen und einfach mal abwarten was dabei rauskommt.

MfG

Mario

ts1

458 Posts
(Offline)
5
16. Mai 2018 - 09:41

MarioHRE sagt
Von welcher Ecke an der Ostsee reden wir denn?  

St.Petersburg soll sehr schön sein. 😉

Andererseits ist man im Norden, an der finnisch-schwedischen Grenze, etwas freier.

Avatar
speedguru
Orkstyle Customz

4350 Posts
(Online)
6
16. Mai 2018 - 10:04

Ich würde dann doch vorschlagen, an der deutschen Ostseeküste zu bleiben. Da wäre ich dann auch dabei, St. Petersburg zur Not auch noch (aber nur im Hochsommer!) aber ganz bestimmt nicht zu den Elchtreibern. 😉

Ernsthaft: Ich hatte es ja schon beim Treffen gesagt, dass ich ein Treffen im Norden für eine gute Idee halte. Wir sind bei den Treffen bisher nie über die Mitte Deutschlands raugekommen, das ist eigentlich schade. Die Anreise ist ja ggf. auch nicht das Problem wenn genug Planungszeit zur Verfügung steht. Grundsätzlich bin ich jedenfalls nicht abgeneigt.

„Je einfacher eine Konstruktion ist, desto genialer ist sie. Kompliziert bauen kann jeder.“ (Sergei Koroljow)

und dann gibts noch:
Rollerchaos, der Blog: http://www.rollerchaos.de
Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/rollerchaos

Avatar
slooowrider

2479 Posts
(Offline)
7
16. Mai 2018 - 11:16

Natürlich bin ich von der deutschen Ostsee ausgegangen. Maximal sollten wir bis Stettin gehen. Alles andere macht keinen Sinn.

"Wer Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird beides verlieren!" | © Benjamin Franklin

Avatar
speedguru
Orkstyle Customz

4350 Posts
(Online)
8
16. Mai 2018 - 11:46

Stettin ist auch schon ziemlich abgelegen, ich denke ein zentraler Ort wäre besser. Irgendwas im Bereich zwischen Timmendorfer Strand, Wismar und Rostock.

 

Für Wismar habe ich gerade mal grob geschaut, das wären von mir aus (also ziemlich tief im Süden) grob 700km, also etwa doppelt so weit wie nach Ilmenau, das lässt sich imho ganz gut machen wenn man einen Tag mehr einplant als sonst. Timmendorfer Strand oder Rostock wären auch nicht sehr viel weiter.

„Je einfacher eine Konstruktion ist, desto genialer ist sie. Kompliziert bauen kann jeder.“ (Sergei Koroljow)

und dann gibts noch:
Rollerchaos, der Blog: http://www.rollerchaos.de
Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/rollerchaos

Avatar
slooowrider

2479 Posts
(Offline)
9
16. Mai 2018 - 14:15

Ich wäre eher für Usedom. 🙂

Aber naja, erst mal schauen, ob genug Interessenten zusammen kommen.

"Wer Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird beides verlieren!" | © Benjamin Franklin

Avatar
speedguru
Orkstyle Customz

4350 Posts
(Online)
10
16. Mai 2018 - 15:41

Usedom ist natürlich auch nicht schlecht, aber halt doch etwas abgelegen für einige. Gut, ein großer Unterschied ist es natürlich nicht, von daher sehe ich da auch kein Problem. Vielleicht sind die Slooowriders nach den teilweise etwas verworrenen Zuständen dieses Jahr, ja wirklich reif für die Insel. 😉

„Je einfacher eine Konstruktion ist, desto genialer ist sie. Kompliziert bauen kann jeder.“ (Sergei Koroljow)

und dann gibts noch:
Rollerchaos, der Blog: http://www.rollerchaos.de
Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/rollerchaos

Avatar
MarioHRE
Hannover

95 Posts
(Offline)
11
16. Mai 2018 - 20:03

Usedom sind von hier auch um die 500km, aber die Ecke soll wohl ganz nett sein.

MfG

Mario

Avatar
speedguru
Orkstyle Customz

4350 Posts
(Online)
12
16. Mai 2018 - 20:23

Auf Usedom war ich vor einer gefühlten Million Jahre schon mal, das ist wirklich ganz nett, wenn auch arg touristisch. So eine Art Malle des Nordens quasi, nur mit deutlich geringerem Prollanteil.

Von Regensburg aus sinds knappe 800km, einmal quer durch die Republik halt. Wäre auch noch zu machen, aber wohl eher keine Apetour sondern was für den Baron, da kann ich das notfalls (Urlaubsplanung ...) auch an einem Tag auf der BAB absitzen (total spaßfrei und hinterher dringend einen neuen Hinterreifen brauchend, darum allerletzte Wahl auf einer verdammt langen Liste von Möglichkeiten)

„Je einfacher eine Konstruktion ist, desto genialer ist sie. Kompliziert bauen kann jeder.“ (Sergei Koroljow)

und dann gibts noch:
Rollerchaos, der Blog: http://www.rollerchaos.de
Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/rollerchaos

ts1

458 Posts
(Offline)
13
17. Mai 2018 - 09:51

Usedom (und ein paar km weiter ins Nachbarland) war ich auch schon mt dem Roller, als meine Famile dort in der Klinik war. Schöne Jugendherberge dort, schöne Landschaft, überraschend viel Wald (im Gegensatz zur Nordsee).

Ebenfalls ca. 800km von LU aus, bin auf der BRD Seite BAB und auf der DDR Seite Landstrasse (incl. Kopfsteinpflaster zwischen den Dörfern) gefahren. Mehr Fahrzeit hätte es damals (im Winterhalbjahr bei bis zu -5°) auch nicht sein müssen.

Avatar
Maik / Schwabe durch die Gnade Gottes

251 Posts
(Offline)
14
23. Mai 2018 - 17:14

Aus Kostengründen wäre ich für polnische Ostsee

 

umleitungbananeafro

Wer immer mit dem Schlimmsten rechnet, verliert den Sinn für die Realität!

Avatar
slooowrider

2479 Posts
(Offline)
15
23. Mai 2018 - 19:30

Gute Idee, aber direkt an der Grenze wird es kaum günstiger sein oder? Also wirds noch weiter weg?!?

"Wer Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird beides verlieren!" | © Benjamin Franklin

Avatar
Maik / Schwabe durch die Gnade Gottes

251 Posts
(Offline)
16
23. Mai 2018 - 20:06

http://www.urlaub-an.....-preis.htm

 

NUR ZUR INFO....................... 

Wer immer mit dem Schlimmsten rechnet, verliert den Sinn für die Realität!

Avatar
slooowrider

2479 Posts
(Offline)
17
23. Mai 2018 - 20:42

Ich bin überzeugt!

"Wer Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird beides verlieren!" | © Benjamin Franklin

Avatar
speedguru
Orkstyle Customz

4350 Posts
(Online)
18
23. Mai 2018 - 21:21

Mir ists ggf. auch recht, Polen ist so gut wie jedes andere Land auch. Außerdem sind da ja nicht nur die Campingplätze billiger 😉

„Je einfacher eine Konstruktion ist, desto genialer ist sie. Kompliziert bauen kann jeder.“ (Sergei Koroljow)

und dann gibts noch:
Rollerchaos, der Blog: http://www.rollerchaos.de
Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/rollerchaos

Avatar
kymcofan

280 Posts
(Offline)
19
24. Mai 2018 - 12:02

mir ists egal wo , ich knatter fast überall hin ,ausser putinland (!), entweder mit quitsch oder mit 4 rädern...., ups....4 räder habsch ja immer dabei *grins ,also genauer , 4 räder mit viel blech drumherum 😉 roller

gabs im herbst nicht auch ein treffen ? früher mal in grauer vorzeit ?

"Der Weg ist das Ziel !" Konfuzius                   

Avatar
slooowrider

2479 Posts
(Offline)
20
24. Mai 2018 - 12:54

Ja früher gabs das.

Mangls Urlaub bei mir und Mangls Feiertagen im Herbst in Hessen, habe ich das aber nicht weiter gepflegt. Die Gruppe ist auch deutlich größer geworden und deutlich weiter verteilt. Dementsprechend sind auch die Anfahrtswege lang. Aber grundsätzlich spricht nichts dagegen.

"Wer Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird beides verlieren!" | © Benjamin Franklin

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSS Show Stats

Administrators:
slooowrider

Top Posters:

Newest Members:

lacygaddy112

Forum Stats:

Groups: 4

Forums: 14

Topics: 1033

Posts: 14232

 

Member Stats:

Guest Posters: 67

Members: 759

Moderators: 0

Admins: 1

Most Users Ever Online: 81

Currently Online: speedguru
7 Guest(s)

Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)